Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zweite Pfarrstelle an der Thomaskirche nun doch bundesweit ausgeschrieben

Zweite Pfarrstelle an der Thomaskirche nun doch bundesweit ausgeschrieben

Der Kirchenvorstand in Leipzig wollte sie von Anfang an, das übergeordnete Landeskirchenamt in Dresden erst mal nicht. Doch jetzt, da das Ergebnis des Bewerbungsverfahrens offenbar wenig zufriedenstellt, wird es sie geben: die bundesweite Ausschreibung für die zweite Pfarrstelle an der Thomaskirche.

Voriger Artikel
Leipziger Wasserwerke sollen 40.000 Euro an Wohlfahrtsverband zahlen
Nächster Artikel
Stadtrat lehnt Leipziger Bürgerbegehren Privatisierungsbremse ab – Initiative will klagen

Britta Taddiken löst Christian Wolff im Februar 2014 als Pfarrer der Leipziger Thomaskirche ab.

Quelle: Wolfgang Zeyen

Leipzig. Der Gemeinde ist dennoch nicht nach Jubilieren zumute. Denn nun verlängert sich die Zeit der Vakanz um ein Vierteljahr.

Britta Taddiken, die zum 1. Februar von der zweiten Seelsorge-Position an die erste Stelle rückt und damit Nachfolgerin des langjährigen Thomaspfarrers Christian Wolff wird, ist ein wenig ungehalten über das, was sich in den vergangenen Wochen abgespielt hat. Zunächst lehnte die sächsische Landeskirche den Antrag des Kirchenvorstandes von St. Thomas ab, die Suche nach einer Kollegin respektive einem Kollegen für Taddiken bundesweit durchzuführen. Dann tat Dresden auf LVZ-Anfrage überraschend kund, gar so restriktiv gehe das Ausschreibungsverfahren nicht vonstatten. Geeignete Kandidaten außerhalb des Wirkungskreises der Landeskirche Sachsen besäßen ebenfalls Chancen. Inzwischen liegt ein eindeutigeres Statement vor, will die Dresdner Zentrale es "allen Interessenten" ermöglichen, sich auf die zweite Thomas-Pfarrstelle zu bewerben. Es habe "Unklarheiten in Bezug auf die Wiederbesetzung der Stelle gegeben, deren Ursachen nicht bei der Thomaskirchgemeinde liegen", räumte Oberlandeskirchenrat Martin Lerchner ein. Nun aber gebe es einen klaren Fahrplan - nämlich eine nochmalige, diesmal bundesweite Ausschreibung. Diese werde Mitte Februar im Amtsblatt der Landeskirche und im Deutschen Pfarrerblatt veröffentlicht, so Lerchner. "Die Bewerbungsfrist endet am 21. März. Danach werden wir der Thomasgemeinde aus dem Kreis der Interessenten drei Bewerber vorschlagen", erläuterte der Oberlandeskirchenrat.

Die Entscheidung, wer das Rennen macht, obliegt allein dem Kirchenvorstand. Vor der Abstimmung im höchsten Gemeindegremium werden die drei Kandidaten nach Leipzig eingeladen, dort auf Herz und Predigttalent geprüft. In einer Motette und einem Gottesdienst sowie bei einem Bewerbungsgespräch und einer Gemeindeversammlung müssen sie ihre Frau beziehungsweise ihren Mann stehen. "Das wird irgendwann im April oder Mai passieren", kündigte Thomaspfarrerin Britta Taddiken an. "Wir wollen dann als Kirchenvorstand deutlich vor den Sommerferien wählen." Wenn alles gut gehe, sei jemand zum neuen Schuljahr da. Auf jeden Fall trete er seinen Dienst ein Vierteljahr später an als ursprünglich vorgesehen. "Drei zusätzliche Monate auf einen Pfarrer oder eine Pfarrerin verzichten zu müssen, das ist für eine Gemeinde unserer Größe schon sehr schmerzlich", sagte die Seelsorgerin.

Dass es innerbetriebliche Unstimmigkeiten im Landeskirchenamt waren, die den zweiten Ausschreibungsanlauf nötig machen, wird von hochrangigen Thomasgemeinde-Gliedern bezweifelt. In Wirklichkeit sei "die Bewerberlage nicht zufriedenstellend gewesen", hieß es. Oberlandeskirchenrat Lerchner hingegen bewertete das erste Verfahren ein wenig anders. Es habe "durchaus ein gutes halbes Dutzend geeigneter Kandidaten" gegeben. An den zweiten Thomaspfarrer stellt die Gemeinde sehr wohl hohe Ansprüche. So soll der Stelleninhaber, wegen der besonderen Pflege des Bach ' schen Werkes durch den Thomanerchor, eine intensive Beziehung zur Musik haben.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 23.01.2014

Welters, Dominic

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Eine Multimedia-Reportage rund um die Leipziger Eisenbahnsstraße, die sich vom Problemkiez zum Hipsterviertel wandelt mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr