Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zweiter Bauabschnitt gestartet: Sanierung der Leipziger Kongreßhalle geht in finale Phase

Zweiter Bauabschnitt gestartet: Sanierung der Leipziger Kongreßhalle geht in finale Phase

Leipzig. Mit einer besonderen Grundsteinlegung haben am Mittwoch die Arbeiten am zweiten Bauabschnitt der Kongreßhalle am Leipziger Zoo begonnen.

Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) brachte ein nachgebautes Stuck-Element an seinem historischen Platz an. Der einst verzierte Bühnenbogen muss wie der gesamte Große Saal und der Weiße Saal saniert werden. 17,7 Millionen Euro kostet die Wiederbelebung des Komplexes. Im Jahr 2015 – zum 1000-jährigen Jubiläum Leipzigs – soll die Kongreßhalle fertig gestellt werden.

Nachdem das 1900 erbaute Gebäude mehr als 20 Jahre leer stand, wird es bis 2015 für insgesamt 34 Millionen Euro saniert. Im Keller entstehen nach Angaben des Zoos, der Bauträger ist, neue Ausstellungsräume. Die Jugendstil-Säle sollen möglichst detailgetreu wieder hergestellt werden. Auch ein neues Zoorestaurant ist geplant.

„Wir wollen ein einzigartiges Kulturdenkmal der Stadt wieder zum Leben erwecken“, sagte Zoodirektor Jörg Junhold. Bereits 2010 war mit dem Umbau der Kongreßhalle begonnen worden. Im ersten Bauabschnitt wurden drei Säle erneuert: Der Bach-, Händel- und Telemann-Saal.

90 Kongresse wegen fehlender Kapazitäten abgesagt

Oberbürgermeister Jung sprach von einem "architektonischen Prachtstück", an das viele Messestadtbewohner persönliche Erinnerungen wie Jugendweihen und andere Feste hätten. "Wenn wir die Sanierung in zwei Jahren abgeschlossen haben werden, hat Leipzig eine seiner besten Adressen zurück", sagte Jung. Die Stadt habe in einem Jahr etwa 90 Kongresse absagen müssen, weil die Kapazitäten gefehlt hätten.

Der künftige Betreiber der sanierten Kongreßhalle steht noch nicht fest. Derzeit laufen nach Angaben des Zoos Gespräche mit der Leipziger Messe. Nach Abschluss der Sanierung werden insgesamt 14 Säle mit einer Gesamtkapazität von mehr als 3000 Teilnehmern zur Verfügung stehen. In den Räumen wird nach Angaben der Stadt moderne Bild- und Tontechnik eingebaut. Dadurch können in dem Gebäudekomplex kulturelle Veranstaltungen, Tagungen und Kongresse stattfinden.

mk/nöß/dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Wie wohnt es sich in einem Bahnhof, einer Kirche oder einer alten Schnapsbrennerei? Die siebenteilige Multimedia-Serie stellt besondere Häuser rund um Leipzig vor. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr