Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zwergflusspferde Maji und Euforio glänzen bei Wassershow in der Leipziger Tropenhalle

Zwergflusspferde Maji und Euforio glänzen bei Wassershow in der Leipziger Tropenhalle

In der Tropenerlebniswelt Gondwanaland leben die fast zweijährigen Zwergflusspferde Maji und Euforio. Der Zoo Leipzig nimmt mit den beiden Tieren am Europäischen Erhaltungszuchtprogramm teil.

Voriger Artikel
Vorstand der Leipziger Grünen schlägt Felix Ekardt als Kandidat zur OB-Wahl vor
Nächster Artikel
Kein Alkoholverbot in der Leipziger City – Stadtrat lehnt CDU-Antrag ab

In ihrem Element: Zwergflusspferde im Zoo Leipzig

Quelle: Regina Katzer

Leipzig. Die Zucht sei nicht einfach, aber dennoch ein erklärtes Ziel, erzählte Leipzigs Zoodirektor Jörg Junhold am Mittwoch am Wasserbecken.

Flusspferde sind vom Aussterben bedroht: Die Zahl der lebenden Dickhäuter in der freien Wildbahn ist rückläufig, seit 2008 stehen die Vierbeiner auf der Roten Liste der gefährdeten Tiere. Die Zucht ist schwierig, da weltweit nur noch 330 Vertreter in 130 Zoos leben. Erschwerend kommt dazu, dass es deutlich mehr weibliche als männliche Zwergflusspferde gibt. "Als Zoo setzen wir uns intensiv für den Erhalt bedrohter Arten ein - sowohl im Freiland als auch mit Zuchtprogrammen in Zoos. Wir freuen uns, dass mit Euforio und Maji ein potentielles Zuchtpaar bei uns lebt", so Junhold.

Für den Artenschutz der beiden Leipziger Dickhäuter gab es einen Tag vorm Weltwassertag eine Unterstützung vom Sponsor Veolia Wasser, der die Patenschaft für das Zwergflusspferdepärchen übernommen hat. Euforio und Maji dankten ihrem Patenonkel mit einer Wassershow der Extraklasse. Auch Zoochef Jörg Junhold genoss das Spektakel im Wasserbasin und war ganz entzückt von seinen Zöglingen.

Dass der immergrüne Regenwald auch ein gutes Fleckchen für Nachwuchs ist, davon können sich die Besucher momentan bei den Riesenottern überzeugen. Besonders in den Vormittagsstunden scheinen Schwimmübungen im Wasserbecken bei den Jungtieren angesagt zu sein. Neue Mitbewohner gab es im letzten Jahr schon im Vulkanstollen bei den Quolls, zu deutsch Tüpfelbeutelmarder,  und auch die Familie der Kowaris (Doppelkammerbeutelmaus) ist größer geworden.

Regina Katzer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr