Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Autobatterien und E-Bike-Akkus sorgen für Wohnungsbrand
Leipzig Polizeiticker Autobatterien und E-Bike-Akkus sorgen für Wohnungsbrand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:06 12.10.2018
Symbolbild Quelle: dpa
Leipzig

Die Kameraden der Feuerwache Leipzig West und der Freiwilligen Feuerwehr Böhlitz-Ehrenberg wurden am Donnerstag zu einem Wohnungsbrand in der Paul-Langheinrich-Straße gerufen. Als die Brandbekämpfer kurz nach 17 Uhr eintrafen, stellten sie laut Polizeiangaben fest, dass das Feuer von einer Autobatterie ausgegangen war. Diese hatte der 35-jährige Mieter zusammen mit weiteren Batterien und E-Bike-Akkus unbeaufsichtigt in seiner Wohnung geladen.

Aufgrund der Hitzentwicklung schmolzen einige der Akkus, anschließend griff das Feuer auf die Wohnung über. Die Feuerwehrleute veranlassten eine Stromabschaltung und löschten den Brand. Wenig später fachte er erneut an den Batterien auf. Nach dem zweiten Löschversuch entschied die Einsatzleitung, die geschmolzenen Batterien und Akkus in einem mit Wasser gefüllten Stahlfass im Hinterhof zu lagern. Die vollkommen verrußte Wohnung wurde im Anschluss versiegelt. Eine Evakuierung der anderen Mieter war nicht notwendig.

von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 34-jähriger Motorradfahrer hat sich in der Nacht zum Freitag mit der Polizei ein Rennen von Taucha bis nach Leipzig geleistet. Die Liste seiner Vergehen kann sich sehen lassen.

12.10.2018

Ein 20-Jähriger wurde am Mittwoch beim Versuch eines Diebstahls in der Leipziger Innenstadt gestellt. Neben dem Diebesgut führte er außerdem ein Messer und 12 Gramm Marihuana mit sich.

11.10.2018

Eine 61-Jährige wurde am Mittwochmorgen während des Frühsports im Park von einem nicht angeleinten Hund angegriffen und gebissen.

11.10.2018