Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Brennendes Autowrack sorgt im Nordosten für schwarzen Rauch
Leipzig Polizeiticker Brennendes Autowrack sorgt im Nordosten für schwarzen Rauch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:32 13.10.2018
Symbolbild Quelle: dpa
Leipzig

Es brennendes Autowrack hat am späten Samtagnachmittag für dicke Rauchschwaden im Nordosten Leipzigs gesorgt. Ersten Informationen zufolge war der nicht mehr fahrbare Pkw in der Umgebung des Werkstättenwegs im Leipziger Stadteil Eutritzsch in Flammen aufgegangen. Laut eines Sprechers der Polizei habe die Feuerwehr die Löscharbeiten gegen 16 Uhr beenden können.

Die Brandursache ist bisher unklar. Möglicherweise war das Feuer von zwei spielenden Kindern ausgegangen, die zuvor in der Nähe des Wracks gesehen worden waren.

Aktualisierung 21.30 Uhr: Wie die Polizei am Abend mitteilte, ging das Feuer von zwei unbekannten Jugendlichen aus, die das Auto entzündet hatten. Verletzt wurde dabei niemand, jedoch entstand ein Sachschaden im vierstelligen Bereich. Neben dem Auto wurden auch die Fassade einer Garage, mehrere Überwachungskameras und die Plane eines Sattelschleppers beschädigt.

von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In den späten Stunden des Freitags ist es in Leipzig zu mehreren Einsätzen von Polizei und Feuerwehr gekommen. Unter anderem kollidierten eine Straßenbahn und ein Fahrzeug in Leipzig-Heiterblick.

13.10.2018

In Böhlitz-Ehrenberg musste die Feuerwehr am Donnerstag wegen eines Brandes ausrücken. Ursache dafür war eine Autobatterie, die unbeaufsichtigt in einer Wohnung geladen wurde.

12.10.2018

Ein 34-jähriger Motorradfahrer hat sich in der Nacht zum Freitag mit der Polizei ein Rennen von Taucha bis nach Leipzig geleistet. Die Liste seiner Vergehen kann sich sehen lassen.

12.10.2018