Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Pkw-Brand und Straßenbahnunfall: Der Freitagabend in Leipzig
Leipzig Polizeiticker Pkw-Brand und Straßenbahnunfall: Der Freitagabend in Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:44 13.10.2018
Am Freitagabend mussten Rettungskräfte in Leipzig mehrmals ausrücken, unter anderem zu einem Straßenbahnunfall. Quelle: Einsatzfahrten Leipzig
Leipzig

Am Freitagabend mussten Polizei und Feuerwehr in Leipzig mehrfach ausrücken. Gegen 19 Uhr war zunächst in Leipzig-Plagwitz ein Pkw ausgebrannt. Das Fahrzeug stand in der Gießerstraße auf einem kleinen Parkplatz zwischen zwei Wohnhäusern. Laut Polizei gibt es derzeit keine Hinweise auf eine Straftat. Ursache des Feuers im Innenraum sei wahrscheinlich ein technischer Defekt gewesen.

Am Freitagabend mussten Rettungskräfte in Leipzig mehrmals ausrücken, unter anderem zu einem Pkw-Brand. Quelle: Einsatzfahrten Leipzig

Eine gute Stunde später kollidierten an der Straßenbahnhaltestelle "Am Vorwerk" in Leipzig-Heiterblick aus ungeklärter Ursache ein Pkw und eine Straßenbahn der Linie 7 miteinander. Die Polizei wwar am Einsatz jedoch nicht beteiligt, wie ein Sprecher bestätigte. Der Autofahrer und die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) konnten sich ohne Beamte auf eine Lösung einigen. Es entstand zwar ein hoher Sachschaden, verletzt wurde jedoch niemand.

Straßenbahnunfall in Leipzig am 12. Oktober 2018 Quelle: Einsatzfahrten Leipzig

Desweiteren war, ebenfalls gegen 20 Uhr, ein Helikopter in der Nähe des Leipziger Hauptbahnhofs im Einsatz. Ersten Informationen zufolge handelte es sich um einen Einsatz der Bundespolizei, die auf der Suche nach einer vermissten Person war.

Die Leipziger Kleinmesse wurde gegen 21.30 Uhr zum Schauplatz eines weiteren Polizeieinsatz - bereits der zweite an diesem Tag. Wie ein Sprecher der Polizei mitteilt, waren mehrere Beamte ausgerückt, nachdem es vor Ort zu einer gewaltätigen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen gekommen war. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung, jedoch seien die Beteiligten nicht bereit, mit der Polizei zu sprechen.

von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Böhlitz-Ehrenberg musste die Feuerwehr am Donnerstag wegen eines Brandes ausrücken. Ursache dafür war eine Autobatterie, die unbeaufsichtigt in einer Wohnung geladen wurde.

12.10.2018

Ein 34-jähriger Motorradfahrer hat sich in der Nacht zum Freitag mit der Polizei ein Rennen von Taucha bis nach Leipzig geleistet. Die Liste seiner Vergehen kann sich sehen lassen.

12.10.2018

Ein 20-Jähriger wurde am Mittwoch beim Versuch eines Diebstahls in der Leipziger Innenstadt gestellt. Neben dem Diebesgut führte er außerdem ein Messer und 12 Gramm Marihuana mit sich.

11.10.2018