Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
10.000 Euro Schaden: Unbekannte randalieren im Stadtteilbüro im Leipziger Westen

Auf der Karl-Heine-Straße 10.000 Euro Schaden: Unbekannte randalieren im Stadtteilbüro im Leipziger Westen

Zwei Unbekannte haben in der Nacht zum Dienstag am Stadtteilbüro randaliert. Sie zerstörten nicht nur zehn Fensterscheiben, sondern kippten zusätzlich vor der Eingangstür Teer aus.

Zwei Unbekannte haben am Stadtteilbüro Leipziger Westen einen Schaden in Höhe von 10.000 Euor angerichtet. (Symbolbild)

Quelle: dpa

Leipzig. Zwei Unbekannte haben in der Nacht zum Dienstag am Stadtteilbüro Leipziger Westen auf der Karl-Heine-Straße erheblichen Schaden angerichtet: Sie zerstörten zehn Fensterscheiben und schütteten vor der Eingangstür Teer aus. Laut Polizei konnten die Täter fliehen. Der entstandene Sachschaden wird auf 10.000 Euro geschätzt.

Nach bisherigen Zeugenaussagen soll es sich um zwei Männer im Alter zwischen 20 und 25 Jahren handeln. Einer von beiden soll eine blaue Jacke getragen und eine normale Statur haben.

Zeugen, die weitere Hinweise zur Tat oder zu den Tätern haben, wenden sich bitte an die Kripo auf der Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Telefon (0341) 96 64 66 66.

vm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr