Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig 11-Jähriger kann sich in Leipzig-Nordwest aus gestohlenem Fahrzeug retten
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig 11-Jähriger kann sich in Leipzig-Nordwest aus gestohlenem Fahrzeug retten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:55 06.01.2015
Anzeige
Leipzig

Der unbekannte Täter stieg in den Wagen und wollte davonrasen. Durch einen Sprung aus dem Fond des Fahrzeugs konnte sich der Junge aber noch retten. Der Täter entkam unerkannt.  

„Wir gehen davon aus, dass der Dieb das Auto stehlen wollte und das Kind wahrscheinlich übersehen hat“, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag. Die 38-Jährige Autobesitzerin hatte ihren schwarzen VW Golf mit dem Kennzeichen MI-SC 202 gegen 15 Uhr vor der Schule in der Kantor-Andrä-Straße abgestellt, um dort ihren jüngsten Sohn abzuholen. Den zweiten Spross ließ sie zusammen mit dem Zündschlüssel im Fahrzeug zurück. Diese Unachtsamkeit nutzte der Täter, stieg in den Wagen und startete. Der 11-Jährige bemerkte den Fremden noch rechtzeitig und konnte so aus einer der hinteren Türen flüchten. Der Autodieb entkam mit geöffneter Wagentür.  

Nach ersten Schätzungen entstand ein Schaden in fünfstelliger Höhe. Allein der Wert des Autos wird mit 28.000 Euro beziffert. Zudem kamen der 38-Jährigen die Handtasche, ein iPod und persönliche Gegenstände abhanden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Suche nach dem Auto und dem Dieb lief am Dienstag noch. Der Elfjährige stand nach dem Vorfall unter Schock und wurde von Rettungskräften betreut.

Der unbekannte Täter war von dünner, schlanker Figur und trug schwarze Sachen und eine schwarze Mütze. Zudem hatte er eine blaue Umhängetasche bei sich. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise geben können, sich bei der Kripo in der Dimitroffstraße 1 oder telefonisch unter der Nummer (0341) 96 64 66 66 zu melden.

mpu/boh/lvz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Nacht zum Montag ist im Leipziger Zentrum eine junge Frau überfallen worden. Nach Angaben der Polizei rief die 26-Jährige um 1.20 Uhr ihren Freund an und teilte ihm mit panischer Stimme mit, sie habe gerade den Hauptbahnhof verlassen und werde von einem Mann verfolgt.

05.01.2015

Bei einem Unfall mit einer Straßenbahn ist am Sonntagabend in Schönefeld-Ost eine Autofahrerin verletzt worden. Nach Polizeiangaben wollte die 24-Jährige von der Bautzner auf die Torgauer Straße abbiegen und übersah dabei die nahende Straßenbahn.

05.01.2015

In Markranstädt ist in der Nacht zum Montag erneut ein Fahrkartenautomat gesprengt worden. Wie die Polizei mitteilte, leiteten die unbekannten Täter möglicherweise Gas in das Gerät auf dem Gleisgelände des Bahnhofes.

05.01.2015
Anzeige