Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig 11-Jähriger von Transporter in Leipzig-Schönefeld erfasst – Junge muss in Klinik
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig 11-Jähriger von Transporter in Leipzig-Schönefeld erfasst – Junge muss in Klinik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:20 01.04.2015
Der Junge wurde bei dem Zusammenprall in Leipzig-Schönefeld leicht verletzt. Quelle: Hannibal/Symbolbild
Leipzig

Offenbar hatte der Fahrer nicht auf den Jungen geachtet, hieß es.

Der 11-Jährige, der gerade sein Rad schob, stürzte aufgrund des Aufpralls und wurde leicht verletzt. Sanitäter brachten ihn zur ambulanten Behandlung in eine Kinderklinik. Am Kleintransporter entstand ein Schaden in Höhe von 150 Euro. Der 26-jährige Fahrer muss sich nun wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten.

boh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nachdem am 22. März ein junger Mann blutüberströmt und schwer verletzt im Eingang seines Hauses im Leipziger Zentrum gefunden wurde, versucht die Polizei der Messestadt den Vorfall zu rekonstruieren.

01.04.2015

Hustenanfall nach Schornstein-Verstopfung: Mit gesundheitlichen Problemen hatte am Montagnachmittag ein 49-jähriger Hausbesitzer in Leipzig-Meusdorf zu kämpfen, nachdem sich ein Bauarbeiter offenbar aus Spaß auf den Schornstein seines Hauses gesetzt hatte.

31.03.2015

In Leipzig-Neulindenau ist ein 48-jähriger Mann nach einer erfolgreichen Reparatur seines Wagens nicht von der Probefahrt in die Werkstatt zurückgekehrt. Der Fahrzeughalter hatte sein Auto am Montagmittag bei Mechaniker in der Schomburgkstraße abgegeben und war später ohne Bezahlung verschwunden.

17.07.2015