Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig 111 Personen am Wochenende in Leipzig ohne gültigen Fahrschein unterwegs
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig 111 Personen am Wochenende in Leipzig ohne gültigen Fahrschein unterwegs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:36 19.02.2018
111 Personen am Wochenende in Leipzig ohne gültigen Fahrschein unterwegs (Symbolbild) Quelle: dpa
Leipzig

Mehrere illegale Aufenthalte, zwei per Haftbefehl gesuchte Personen und die 111-malige Erschleichung von Leistungen sind am Wochenende von Polizisten und Mitarbeitern der Leipziger Verkehrsbetriebe festgestellt worden. Während sogenannter Komplexkontrollen in öffentlichen Verkehrsmitteln hat die Polizei im Stadtgebiet von Leipzig gemeinsame Fahrausweiskontrollen mit der LVB durchgeführt.

Ergebnis der Kontrolle

Dabei wurden 111 Personen ohne Fahrschein kontrolliert, gegen sie laufen nun Ermittlungen wegen der Erschleichung von Leistungen. Auch stellten die Beamten eine Person wegen illegalen Aufenthaltes und eine weitere Person wegen illegaler Einreise. Zwei per Haftbefehl gesuchte Personen wurden ebenfalls während der Kontrollen festgenommen.

Ziel der Aktionen war es, die Gewährleistung von Ordnung und Sicherheit in den Linienfahrzeugen sowie durch die gemeinsame Präsenz eine Verbesserung des subjektiven Sicherheitsgefühls der Fahrgäste zu erhöhen, so die Polizei. Durchschnittlich sind an einem Samstagabend rund 64.000 Fahrgäste mit Bussen und Bahnen der LVB unterwegs. Weitere Komplexkontrollen sollen in unregelmäßigen Abständen durchgeführt werden und sind eine Maßnahme der LVB und der Polizei, sich den wachsenden Anforderungen im öffentlichen Nahverkehr zu stellen.

dei

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 47-jähriger Busfahrer ist an der Haltestelle in der Goethestraße bestohlen worden. Wenig später, wurde das Diebesgut im Gesamtwert von etwa 450 Euro in der Einkaufspassage am Brühl gefunden und dem Busfahrer zurückgegeben.

19.02.2018

In der Chemnitzer Straße ist eine Leipzigerin am Sonntagabend Opfer eines versuchten schweren Raubes geworden. Der Täter hatte sie mit einem Messer bedroht, verschwand dann aber ohne Beute. Die Polizei sucht Zeugen.

22.02.2018

Als ein 27-Jähriger kurz nach Mitternacht schlafen ging, drang ein Unbekannter in seine Leipziger Wohnung ein und stahl neben Bankkarten und Ausweisen auch die Autoschlüssel und floh anschließend mit dem Wagen. Das Opfer bemerkte den Einbruch erst am folgenden Morgen.

19.02.2018