Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
12-Jähriger wird bei Unfall mit Auto am Chausseehaus schwer verletzt

Im Krankenhaus 12-Jähriger wird bei Unfall mit Auto am Chausseehaus schwer verletzt

Zeugen haben Kinderschreie gehört, doch als die Rettungskräfte eintrafen, war der junge Verletzte nicht mehr ansprechbar. Der Junge wurde am Chausseehaus zuvor von einem Auto erfasst.

Rettungswagen im Einsatz (Symbolbild)

Quelle: dpa

Leipzig. Ein 12-Jähriger ist bei einem Unfall mit einem PKW am Donnerstag im Leipziger Norden schwer verletzt worden. Wie Polizeisprecherin Katharina Geyer gegenüber LVZ.de erklärte, sei das Kind nahe des Chausseehauses gegen 15.30 Uhr auf die Straße gelaufen und von dem Auto erfasst worden. Beim Eintreffen der Rettungskräfte war es nicht ansprechbar und wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der 12-Jährige erlitt eine Verletzung am Kopf.

Aus dem Lage- und Führungszentrum der Polizei hieß es am Abend, der Junge sei an der Ecke Eutritzscher Straße und Delitzscher Straße mit seinem Skateboard plötzlich über die Fahrbahn gelaufen. Der 75-jährige Autofahrer habe nicht mehr rechtzeitig bremsen können und stieß mit dem Jungen zusammen. Gegen den Mann wird jetzt wegen fahrlässiger Körperverletzung in Verbindung mit einem Verkehrsunfall ermittelt.

joka/koku

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr