Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig 12-Jähriger wird bei Unfall mit Auto am Chausseehaus schwer verletzt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig 12-Jähriger wird bei Unfall mit Auto am Chausseehaus schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:34 09.09.2016
Rettungswagen im Einsatz (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Ein 12-Jähriger ist bei einem Unfall mit einem PKW am Donnerstag im Leipziger Norden schwer verletzt worden. Wie Polizeisprecherin Katharina Geyer gegenüber LVZ.de erklärte, sei das Kind nahe des Chausseehauses gegen 15.30 Uhr auf die Straße gelaufen und von dem Auto erfasst worden. Beim Eintreffen der Rettungskräfte war es nicht ansprechbar und wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der 12-Jährige erlitt eine Verletzung am Kopf.

Aus dem Lage- und Führungszentrum der Polizei hieß es am Abend, der Junge sei an der Ecke Eutritzscher Straße und Delitzscher Straße mit seinem Skateboard plötzlich über die Fahrbahn gelaufen. Der 75-jährige Autofahrer habe nicht mehr rechtzeitig bremsen können und stieß mit dem Jungen zusammen. Gegen den Mann wird jetzt wegen fahrlässiger Körperverletzung in Verbindung mit einem Verkehrsunfall ermittelt.

joka/koku

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit Pfefferspray musste die Bundespolizei vor dem Leipziger Hauptbahnhof eine Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen schlichten. Dabei soll ein 37-Jähriger Umstehende mit einem Cutter-Messer bedroht haben.

08.09.2016

Der Leichnam eines 64-Jährigen ist am Mittwoch an der Emmauskirche in Sellerhausen-Stünz gefunden worden. Die Staatsanwaltschaft ermittelt noch zur Todesursache. Das Ergebnis einer Obduktion liegt noch nicht vor.

08.09.2016

Eigentlich wollten die Beamten einen 26-Jährigen im Clara-Zetkin-Park nur anhalten, weil er beim Fahren telefoniert hatte. Doch dann kam es zu einer wilden Verfolgungsfahrt quer durch den Park. Später stellte sich heraus, warum der Mann vor den Polizisten geflüchtet war.

08.09.2016
Anzeige