Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
13-Jährige im Leipziger Nordwesten von Auto angefahren

Leichte Verletzungen 13-Jährige im Leipziger Nordwesten von Auto angefahren

Ein Mädchen ist am Mittwochnachmittag von einem Auto erfasst worden, sie wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Laut Polizei war die 13-Jährige mit ihrem Roller auf die Straße gefahren.

Ein Siebenjähriger ist am Mittwochnachmittag auf der Gustav-Esche-Straße im Leipziger Nordwesten von einem Auto erfasst worden. (Symbolbild)

Quelle: dpa

Leipzig. Eine 13-Jährige ist am Mittwochnachmittag auf der Gustav-Esche-Straße in Höhe der Luppenbrücke im Leipziger Nordwesten von einem Auto erfasst worden. Laut einer Sprecherin der Polizei war das Mädchen gegen 15.20 Uhr mit seinem Roller auf die Straße gefahren. Dem Autofahrer sei nach ersten Ermittlungen die Sicht versperrt gewesen, er habe nicht mehr bremsen können.

Das Mädchen wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert.

luc/chg

Update: Zunächst war laut Polizei ein siebenjähriger Junge Opfer des Unfalls. Nach einer aktuellen Mitteilung der Ermittler handelt es sich jedoch um ein 13-jähriges Mädchen. Wir bitten den Fehler zu entschuldigen.

Gustav-Esche-Straße 51.364798 12.313548
Gustav-Esche-Straße
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr