Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig 13-Jähriger in Leipzig-Grünau mit Pfefferspray attackiert und ausgeraubt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig 13-Jähriger in Leipzig-Grünau mit Pfefferspray attackiert und ausgeraubt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:41 11.11.2016
In Leipzig-Grünau ist ein 13-Jähriger mit Pfefferspray überfallen worden. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

In Leipzig-Grünau ist am Donnerstagmorgen gegen 8 Uhr in der Ringstraße ein 13-Jähriger überfallen worden. Wie die Polizei mitteilte, wollte ein Unbekannter an sein Smartphone heran. Als der Junge es aus der Tasche zog, sprühte der Mann ihm mit Pfefferspray ins Gesicht. Der 13-Jährige wollte sein Telefon dennoch nicht hergeben, hielt es fest und warf sich zu Boden. Erst als der Unbekannte ein zweites Mal das Pfefferspray sprühte, ließ er los. Anschließend flüchtete der Räuber in Richtung Grünauer Welle. Der Junge musste in einer Klinik behandelt werden, da seine Augen stark gereizt waren.

Der Polizei liegt folgende Beschreibung des Täters vor: Er ist zwischen 16 und 20 Jahren alt, etwa 1,70 Meter groß und hat eine kräftige Gestalt. Nach Polizeiangaben ist er ein südländischer Typ. Er trug eine schwarzgraue lange Jacke mit Kapuze und ein Basecap.

Hinweise nimmt die Leipziger Kriminalpolizei in der Dimitroffstraße 1 oder telefonisch unter (0341) 96 64 66 66 entgegen.

pad

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein schlechter Tag für ein Reh: Der Waldbewohner sprang in Leipzig-Liebertwolkwitz vor ein Auto, von dort wurde es vor einen weiteren Wagen auf der Gegenfahrbahn geschleudert. Das Tier überlebte den Unfall nicht.

11.11.2016

Zwei Fahrzeuge der Polizei sind am Donnerstagabend in Leipzig-Connewitz beschädigt worden. Der Transporter und der Kompaktwagen waren vor dem Polizeiposten in der Wiedebach-Passage abgestellt.

11.11.2016

Einer Studentin griff ein Unbekannter in Leipzig unter den Rock, einer Achtjährigen von hinten um die Hüfte. Nach den Vorfällen im Juni sucht die Leipziger Polizei nun mit einer detaillierten Beschreibung nach dem Verdächtigen.

11.11.2016
Anzeige