Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig 13-Jähriger wird in Leipzig-Wahren von Auto erfasst und schwer verletzt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig 13-Jähriger wird in Leipzig-Wahren von Auto erfasst und schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:15 23.06.2015
(Archivbild) Quelle: lvz
Anzeige
Leipzig

Ein 13-Jähriger ist am Montagmorgen gegen 7 Uhr in Wahren schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, wollte der Jugendliche die Linkelstraße überqueren und schlüpfte zwischen verkehrsbedingt haltenden Autos hindurch auf die andere Fahrbahnseite. Dort übersah er offenbar den herannahenden Pkw einer 24-Jährigen.

Die Frau war aus der Travniker Straße gekommen und bei grüner Ampel nach rechts abgebogen. Etwa 30 Meter von der Kreuzung entfernt erfasste sie mit ihrem Fahrzeug den plötzlich aus dem Gegenverkehr auftauchenden Jungen. Der 13-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht, die Frau blieb unverletzt. An ihrem Wagen entstanden rund 1000 Euro Schaden. (chg)

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Autofahrer mit Anhänger brachte am Völkerschlachtdenkmal eine Radfahrerin zu Fall und beging Unfallflucht. Nun sucht die Verkehrspolizei nach Zeugen.

23.06.2015

Weil er versehentlich in die Straßenbahngleise geriet, ist ein 29-Jähriger mit seinem Pkw auf der Bornaischen Straße ins Schleudern geraten. Er prallte gegen zwei geparkte Autos.

23.06.2015

Böse Schlappe für die Leipziger Staatsanwaltschaft: Der Prozess gegen einen Leipziger Pharmahändler ist am Dienstag am Landgericht Leipzig vorerst geplatzt.

23.06.2015
Anzeige