Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
14-Jähriger verletzt Wachmann im Paunsdorf Center

14-Jähriger verletzt Wachmann im Paunsdorf Center

Ein 14-Jähriger hat am Montagabend einen Wachmann im Paunsdorf Center verletzt. Der Jugendliche sei zu seinem Geburtstag offenbar ausgerastet, teilte die Leipziger Polizei am Dienstag mit.

Zunächst beleidigte der 14-Jährige gegen 20 Uhr mit einigen Freunden Kunden und Mitarbeiter des Einkaufszentrums. Einem Wachmann versetzte der Jugendliche einen Kopfstoß, als dieser ihn aufforderte, dass Center zu verlassen. Der Wachmann musste vor Ort von einem Arzt behandelt werden. Zuvor hatte der Jugendliche dem 49-Jährigen ins Gesicht gespuckt, einem Kollegen auf die Kleidung gespuckt. Ein Zeuge alarmierte die Polizei.

Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,8 Promille. Bei der Überprüfung der Personalien stellten die Beamten zudem fest, dass der Jugendliche sein Geburtsjahr gefälscht hatte, um an den Alkohol zu gelangen. Da die Eltern des Jungen nicht erreicht werden konnten, wurde er in den Kinder- und Jugendnotdienst gebracht.

Gegen den 14-Jährigen wird nun wegen Körperverletzung, Hausfriedensbruch, Beleidigung, Sachbeschädigung und Urkundenfälschung ermittelt.

cgr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr