Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig 14.000 Euro Schaden und vier Verletzte nach Unfall in Leipzig-Schönefeld
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig 14.000 Euro Schaden und vier Verletzte nach Unfall in Leipzig-Schönefeld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:32 19.09.2011
Die Polizei hatte am Sonntag nach einem Unfall in der Adenauerallee alle Hände voll zu tun. Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Dort stieß er nach Angaben der Polizei gegen 18 Uhr mit einem Krad und einem VW zusammen. Vier Personen kamen dabei zu Schaden.

Der Kradfahrer und eine Insassin des Unfall-Verursachers verletzten sich schwer und mussten in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der VW-Fahrer und dessen Beifahrerin wurden vor Ort behandelt. Gegen den 33-Jährigen Autofahrer wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 14.000 Euro. 

agri

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Einbrecher in Leipzig hat auf der Flucht vor der Polizei seine Beute und sein Werkzeug liegen lassen. Der bisher unbekannte Täter verschaffte sich Sonntagnacht Zutritt zu einem Laden auf dem Gelände eines Leipziger Krankenhauses, wie die Polizei am Montag mitteilte.

19.09.2011

Bei einem Verkehrsunfall im Leipziger Stadtteil Plagwitz ist am Freitagabend ein neun Jahre altes Mädchen leicht verletzt worden. Wie die Polizei am gleichen Tag mitteilte, war ein 64-Jähriger Mann gegen 18.45 Uhr auf der Naumburger Straße in östlicher Richtung unterwegs.

16.09.2011

Kurz nach Mitternacht hat ein Unbekannter am Freitag eine leerstehende Baracke im Leipziger Stadtteil Reudnitz in Brand gesteckt. Wie die Polizei am gleichen Tag mitteilte, bemerkte ein Zeuge das Feuer in dem etwa 15 mal 15 Meter großen Gebäude an der Hoferstraße.

16.09.2011
Anzeige