Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
15 Autos beschädigt – Polizei schnappt Reifenstecher in Lindenau

Mit dem Taschenmesser 15 Autos beschädigt – Polizei schnappt Reifenstecher in Lindenau

Ein 33-Jähriger hat am Dienstagabend an 15 Fahrzeugen Reifen zerstochen. Die Polizei nahm den mutmaßlichen Täter vorläufig fest. Er war stark alkoholisiert.

Ein platter Reifen - An 15 Fahrzeugen machte sich der 33-Jährige offenbar zu schaffen. (Archivbild)

Quelle: Wolfgang Zeyen

Leipzig. In Leipzig-Lindenau hat ein angetrunkener Mann am Dienstagabend an 15 Autos jeweils einen Reifen zerstochen. Der 33-Jährige war gegen 21 Uhr im Bereich der Plaut-, Gröppler- und Lützner Straße unterwegs. Dabei wurde er von mehreren Zeugen beobachtet, welche die Polizei informierten.

Die Beamten stellten den mutmaßlichen Täter vor Ort. Seine Hände waren schmutzig und wiesen eine offene, leicht blutende Wunde auf. Zudem fanden die Polizisten ein Taschenmesser bei dem Mann. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,38 Promille bei dem 33-Jährigen.

Zur Höhe des Sachschadens ist noch nichts bekannt. Gegen den Mann wird wegen Sachbeschädigung ermittelt.

joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr