Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig 150 Teilnehmer bei Spontan-Demo durch Leipzigs Innenstadt – Motiv noch unklar
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig 150 Teilnehmer bei Spontan-Demo durch Leipzigs Innenstadt – Motiv noch unklar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:09 24.11.2013
Etwa 150 Personen haben sich am Sonntagabend in der Leipziger Bernhard-Göring-Straße zu einer spontanen Demonstration zusammengefunden. Quelle: Stephan Jansen
Anzeige
Leipzig

Der Aufmarsch wurde kurzfristig von der Polizei abgesichert und verlief über die Grünewaldstraße in die Innenstadt vorbei an der Moritzbastei und der Nikolaikirche. Weiter ging es zum Brühl und über den Stadtring zurück nach Connewitz. „Die Teilnehmer hatten ein Transparent bei sich. Ich kann aber nicht sagen was darauf stand“, so ein Beamter aus dem Lagezentrum. Die Demonstranten seien unauffällig bekleidet gewesen.

Es habe keine erheblichen Verkehrsbehinderungen gegeben, so die Polizei weiter. Gegen 21.20 Uhr war die Aktion beendet. Der Grund für die Spontandemonstration ist bisher unklar. Die Polizei vermutet aber einen Zusammenhang mit einer weiteren Demo in Berlin-Kreuzberg, bei der es am Sonntagabend zu Auseinandersetzungen zwischen den Teilnehmern und den Sicherheitskräften kam.

ra

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Wohnungsbrand in Leipzig-Leutzsch ist am Sonntag eine Frau leicht verletzt worden. Wie die Polizei am Abend gegenüber LVZ-Online bekannt gab, sei in der Wohnung in der Heimteichstraße Adventsschmuck in Brand geraten.

24.11.2013

Nach LVZ-Informationen vom Sonntag sind beim Polizeieinsatz rund um das Drittliga-Spiel zwischen RB Leipzig und Hansa Rostock (1:2) 36 Beamte verletzt worden.

24.11.2013

Ein schwerer Unfall hat sich am Samstag gegen 20.30 Uhr auf der Dingolfinger Straße im Leipziger Norden ereignet. Ein 33 Jahre alter Polo-Fahrer achtete an der Kreuzung mit der BMW-Allee nicht auf das Rot-Signal der Ampel.

24.11.2013
Anzeige