Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig 150.000 Euro teurer Luxuswagen aus Parkhaus am Flughafen Leipzig/Halle gestohlen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig 150.000 Euro teurer Luxuswagen aus Parkhaus am Flughafen Leipzig/Halle gestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:05 01.09.2014
Ein Audi RS6 Avant - aus dem Parkhaus am Flughafen Leipzig/Halle wurde jetzt ein solches Farzeug in der Farbe schwarz gestoheln. Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Als die 59-jährige Halterin am Sonntag gegen 13.45 Uhr von einer Geschäftsreise zurückkehrte, stand der Wagen nicht mehr im Parkhaus C.

Wie die Polizei erklärte, seien seit Januar bereits mehrere Fahrzeuge aus dem Flughafen-Parkhaus entwendet worden. Der Schaden beläuft sich inzwischen auf einige hunderttausend Euro. „Die Soko Kfz hat die Ermittlungen aufgenommen“, sagte Polizeisprecher Uwe Voigt gegenüber LVZ-Online.

Von den Dieben fehlt bislang allerdings jede Spur. Auch wie die Täter das Fahrzeug entwenden konnten, ist bislang unklar. Ob Bilder von Überwachungskameras vorliegen, werde derzeit geprüft, so die Polizei.

nöß

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Feuer in einer einer Tiefgarage in der Kreuzstraße wurden am Sonntagabend drei Autos vollkommen zerstört und ein viertes schwer beschädigt. Wie die Rettungsleitstelle gegenüber LVZ-Online mitteilte, parkten die Fahrzeuge übereinander auf einer Parkpalette.

31.08.2014

„An der Weiche kann es eigentlich nicht gelegen haben." Nach gestrigen Angaben von Marc Backhaus, Sprecher der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB), ist die Ursache der Havarie auf dem Leipziger City-Ring vom Samstagabend weiter unklar.

31.08.2014

Ein 41 Jahre alter Familienvater ist Sonntag am frühen Nachmittag in Alt-Lindenau wegen eines versuchten Tötungsdeliktes vorläufig festgenommen worden. Der gebürtige Iraker wollte in einer Wohnung in der Lützner Straße offenbar seine 40 Jahre alte Frau und seine 15 Jahre alte Tochter umbringen.

31.08.2014
Anzeige