Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig 16-Jähriger stirbt nach Unfall in Leipzig – schon siebentes Todesopfer
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig 16-Jähriger stirbt nach Unfall in Leipzig – schon siebentes Todesopfer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:46 13.02.2019
Ein Fußgänger ist im Leipziger Zentrum von einem Auto angefahren worden. Quelle: Einsatzfahrten Leipzig
Leipzig

Traurige Nachricht am Mittwochmorgen: Der 16-jährige, bei einem Unfall im Leipziger Ranstädter Steinweg schwer verletzte Junge hat die Nacht nicht überlebt. "Wir haben aus der Klinik die Nachricht bekommen, dass er gestorben ist", sagte Polizeisprecher Uwe Voigt gegenüber LVZ.de.

Der Jugendliche wollte gegen 19.30 Uhr in Höhe der Haltestelle „Leibnizstraße“ die Fahrbahn überqueren. „Er ist offenbar einer Straßenbahn hinterhergerannt“, ergänzte Polizeisprecherin Birgit Höhn. Zeugen hätten berichtet, dass er bei rotem Ampellicht die Kreuzung überquert habe. Hinweise darauf, dass der Junge auch noch über Kopfhörer Musik gehört habe, lägen der Polizei nicht vor.

Der 16-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Quelle: Einsatzfahrten

Ein stadteinwärts fahrendes Auto erfasste den Fußgänger, der dabei auf die Windschutzscheibe geschleudert wurde. Der hochmotorisierte Sportwagen schleifte den Schüler aus Leipzig rund 30 Meter mit.

Vor Ort musste der 16-Jährige von Ersthelfern reanimiert und anschließend mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden, wo ihm aber nicht mehr geholfen werden konnte. Der Ranstädter Steinweg blieb stadteinwärts zur Unfallaufnahme für drei Stunden gesperrt.

Die Dekra untersucht jetzt den Fall. Gegen den 30 Jahre alten Autofahrer wird wegen Verdachts der fahrlässigen Tötung ermittelt.

Die Zahl der Todesopfer im Straßenverkehr hat sich damit im Bereich der Polizeidirektion Leipzig in diesem Jahr schon auf sieben erhöht. „Einen Zusammenhang zwischen den verschiedenen Fällen gibt es aber nicht“, erklärte Höhn.

Matthias Roth

Am Montagmittag ist ein Hund bei einem Unfall bei Leipzig-Lindenthal tödlich verunglückt. Das Tier rannte vor einen Lastwagen, der nicht mehr bremsen konnte.

12.02.2019

Am Montagnachmittag hat sich ein Radfahrer bei einem Unfall im Leipziger Zentrum am Kopf verletzt. Der Mann wollte einem Kind auf der Fahrradweg ausweichen.

12.02.2019

Ein Unbekannter ist am Montag in einen Leipziger Keller eingebrochen. Neben Bier- und Wasserkästen stahl der Dieb auch ein Rennrad.

12.02.2019