Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
16-Jähriger wird in Leipzig-Connewitz von Zug erfasst und schwer verletzt

16-Jähriger wird in Leipzig-Connewitz von Zug erfasst und schwer verletzt

Ein 16-Jähriger ist am frühen Samstagmorgen gegen 5 Uhr auf dem Bahnhof Connewitz von einer Regionalbahn der Linie 26440 Zwickau-Leipzig erfasst worden. Wie die Bundespolizei in Pirna bestätigte, hockte der mutmaßlich alkoholisierte Jugendliche zu nahe an der Bahnsteigkante.

Voriger Artikel
55-Jährige im Leipziger Osten überfallen – Täter flüchtet unerkannt mit Bargeld
Nächster Artikel
21-Jähriger wird in Leipzig-Altlindenau zusammengetreten und ausgeraubt

Ein 16-Jähriger ist am frühen Samstagmorgen gegen 5 Uhr auf dem Bahnhof Connewitz von einer Regionalbahn der Linie 26440 Zwickau-Leipzig erfasst worden. (Archivfoto)

Quelle: André Kempner

Leipzig. Der Lokführer habe laut Polizei zwar noch eine Schnellbremsung eingeleitet, dennoch streifte der Zug den jungen Mann und riss ihn teilweise mit. Der Schwerverletzte wurde vom Rettungsdienst nach intensiver Behandlung durch einen Notarzt vor Ort in die Leipziger Uni-Klinik gebracht.

Die Zugreisenden blieben bei der Notbremsung allesamt unverletzt, sie konnten ihre Reise mit Taxis fortsetzen. Die Strecke musste zwei Stunden komplett gesperrt werden.

mape

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr