Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
16-Jähriger wird in Leipzig-Lindenau mit Messer bedroht und ausgeraubt

16-Jähriger wird in Leipzig-Lindenau mit Messer bedroht und ausgeraubt

Drei unbekannte Männer haben am Samstagabend einen 16-Jährigen in Leipzig-Lindenau überfallen und ausgeraubt. Laut Polizei war der Jugendliche gegen 20.30 Uhr auf der Merseburger Straße unterwegs, als ihn die Täter von hinten angriffen.

Voriger Artikel
Mops stirbt bei Wohnungsbrand im Leipziger Osten – Teelichter unbeaufsichtigt
Nächster Artikel
Randalierer bedroht Polizisten in Leipzig-Grünau mit zerschlagener Bierflasche

Drei Unbekannte rauben 16-Jährigen in Leipzig-Lindenau aus.

Quelle: Christian Nitsche

Leipzig. Sie bedrohten den Geschädigten mit einem Messer und forderten sein Handy und Bargeld.

Der 16-Jährige übergab einen geringen zweistelligen Geldbetrag. Sein Mobiltelefon war defekt, sodass die Täter es nicht mitnahmen. Der Jugendliche wurde leicht verletzt, als die Männer ihm ins Gesicht schlugen. Anschließend flüchteten sie.

Der Jugendliche beschrieb einen der Täter als etwa 1,85 Meter groß und rund 40 Jahre alt. Er habe eine schlanke, sportliche Figur und trug einen Vollbart. Er war mit einer dunklen Jacke mit Kapuze bekleidet. Der zweite trug ebenfalls eine dunkle Kapuzenjacke. Er sei etwa 1,80 Meter groß, 30 Jahre alt und schlank. Den dritten Mann schätzte der Geschädigte auf 1,80 Meter und etwa 25 bis 30 Jahre alt. Er trug eine dunkle Jacke und weiße Nike-Sportschuhe.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Leipzig in der Dimitroffstraße 1 oder telefonisch unter (0341) 96 64 66 66 entgegen.

swd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr