Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig 16-jähriger Mopedfahrer ohne Führerschein und mit Drogen in der Tasche erwischt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig 16-jähriger Mopedfahrer ohne Führerschein und mit Drogen in der Tasche erwischt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:56 30.06.2017
Ein 16-jähriger Mopedfahrer ist auf der Eisenbahnstraße ohne Führerschein und mit Drogen in der Tasche erwischt worden. Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Während einer Polizeistreife auf der Eisenbahnstraße ist am Donnerstag in den frühen morgen Stunden ein 16-jähriger Mopedfahrer ohne Führerschein und Fahrzeugpapiere, dafür vermutlich mit Drogen im Gepäck von der Polizei aufgegriffen worden.

Die Beamten waren auf den Roller-Fahrer aufmerksam geworden, als dieser ihrem Signal nicht folgte, eine Polizeikontrolle bei ihm durchführen zu wollen. Stattdessen setzte er seine Fahrt fort. Als die Polizeibeamten den jungen Fahrer letztlich an der Kreuzung Konradstraße/ Hildegardstraße stoppte, konnte er die notwendigen Dokumente nicht vorweisen. Stattdessen fanden die Polizisten unter dem Fahrersitz eine Substanz, bei der es sich vermutlich um Marihuana handelte. Die Ermittlungen dauern noch an.

vm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Roter Stern Leipzig hat zwei Wochen nach den Ausschreitungen nach dem Volkssport-Pokalfinale beim LSV Südwest Stellung bezogen. Der Verein verneinte, dass die Aggression von seinen Fans ausgegangen sei. Er verwies auf Provokationen durch Neonazis unter den gegnerischen Fans.

29.06.2017

Aus einem Laden im Leipziger Stadtzentrum ist eine Silbermedaille aus der Sachsen-Linie von Friedrich August I im Wert von 12.500 Euro gestohlen. Die Polizei bittet um Hilfe bei der Suche nach zwei Verdächtigen.

29.06.2017

Sie kamen in der Nacht, drangen in den Vorraum einer Bank ein, zerstörten mit einer unbekannten Substanz einen Geldautomaten. Anschließend flüchteten die Männer mit der Geldkasette auf einem Moped. Wie viel sie erbeuteten, ist noch unklar.

29.06.2017
Anzeige