Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig 16-jähriger Radfahrer kollidiert im Leipziger Zentrum mit Bus – Baby schwer verletzt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig 16-jähriger Radfahrer kollidiert im Leipziger Zentrum mit Bus – Baby schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:18 19.09.2014
Ein Radfahrer missachtete am Donnerstag einen Bus und wurde beim Zusammenstoß schwer verletzt. (Symbolbild) Quelle: Wolfgang Zeyen
Anzeige
Leipzig

Bei dem Zusammenstoß im Leipziger Zentrum wurden zwei Personen schwer und drei leicht verletzt, teilte die Polizei mit.

Der 34-jährige Busfahrer versuchte in Höhe der Haltestelle Harkortstraße noch eine Gefahrenbremsung einzuleiten, stieß aber dennoch mit dem Radler zusammen und verletzte ihn schwer. Durch die starke Bremsung kippte ein Kinderwagen im Bus um, das sechs Monate alte Baby darin wurde ebenfalls schwer verletzt.

Zudem stürzten zwei Frauen im Alter von 26 und 56 Jahren, sowie ein 56-jähriger Mann im Bus und erlitten leichte Verletzungen. Alle fünf Personen wurden in umliegende Krankenhäuser eingeliefert.

Die Höhe des Schadens ist noch unklar.

agri

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Jeden Tag verschwinden in Sachsen mehr als neun Autos, die meisten auf Nimmerwiedersehen. Etwa 80 Prozent werden ins Ausland verschoben - komplett oder zerlegt. Seit 1. November 2013 jagt die Soko Kfz des Landeskriminalamtes (LKA) die internationalen Diebesbanden.

18.09.2014

Aufregung um Akten: Im Fall des Kindes, das 2012 neben seiner drogensüchtigen Mutter verdurstet ist, galten Originale zeitweise als verschwunden. Am 26. Mai 2014 hatte das Amtsgericht Sozialarbeiter Tino H.

18.09.2014

Die Polizei hat in der Nacht zum Donnerstag einen betrunkenen Autofahrer in Leipzig-Kleinzschocher gestoppt. Der 48-Jährige fuhr gegen 1.30 Uhr in Schlängellinien auf der Windorfer Straße, als die Beamten den Wagen erblickten.

17.07.2015
Anzeige