Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig 17 Autos in einer Nacht in Leipzig beschädigt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig 17 Autos in einer Nacht in Leipzig beschädigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:40 24.05.2018
Symbolbild Quelle: dpa
Leipzig

17 mutwillig beschädigte Autos, mehrere davon mit Farbe besprüht, das ist die Bilanz der Nacht zum Donnerstag in Leipzig. Wie die Polizei mitteilte, haben in der Lindenauer Engertstraße vier bis fünf Jugendliche elf geparkte Fahrzeuge beschädigt. Gegen 1 Uhr nachts zerkratzten sie den Lack an den Autos oder besprühten diese. Anschließend verschwanden sie auf ihren Fahrrädern in Richtung Lützner Straße. Ein Zeuge beschreibt die Räder als sogenannte Dirtbikes, die Täter waren mit Kapuzen vermummt. Der Schaden beträgt etwa 10.000 Euro.

In Anger-Crottendorf wurden in derselben Nacht mindestens sechs Autos beschädigt. Ein 37-Jähriger ging in der Bernhardstraße aus noch unbekannten Gründen auf die Wagen los. Kurz darauf konnte der Mann durch die Polizei gestellt werden. Er soll starke körperliche Ausfallerscheinungen gezeigt haben und wurde aus diesem Grund in ein Krankenhaus gebracht.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sie retteten sich über das Dach aus dem brennenden Wohnhaus und sind womöglich für die Ermittler entscheidende Zeugen: Zwei Männer haben sich nun bei der Polizei gemeldet.

25.05.2018

Eigentlich war er für Brände im City-Tunnel angeschafft worden, nun hilft er in Dresden bei der Fliegerbombe: Ein ferngesteuerter Löschroboter der Leipziger Feuerwehr rückte am Donnerstag zu seinem bisher spektakulärsten Einsatz aus.

25.05.2018

Ein Schwerlasttransport blockiert seit Donnerstagmorgen die Bornaer Chaussee in Markkleeberg-Wachau. Der Fahrer hatte nach einem Defekt an die Seite lenken wollen, landete mit einigen Achsen aber im Graben.

24.05.2018