Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
17-Jährige in Leipzig-Reudnitz angefahren – Fahrer flüchtet vom Unfallort

Weißer Kombi gesucht 17-Jährige in Leipzig-Reudnitz angefahren – Fahrer flüchtet vom Unfallort

Am Dienstag ist ein 17-jähriges Mädchen in der Riebeckstraße angefahren worden. Beim Abbiegen streifte sie ein Autofahrer, sodass sie stürzte. Der Fahrer des weißen Kombis fuhr anschließend weiter. Die Polizei sucht dringend Zeugen.

Die Polizei sucht Zeugen. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. Ein Unbekannter hat am Dienstagmorgen gegen 7.30 Uhr in der Riebeckstraße eine 17-Jährige angefahren und verletzt. Die Polizei teilte mit, dass das Mädchen die Kreuzung Witzgallstraße querte, als es zu dem Unfall kam.

Der weiße Kombi fuhr auf der Riebeckstraße in Richtung der Prager Straße und bog hier nach rechts ab. Dabei beachtete er die 17-Jährige nicht und streifte sie. Die junge Frau stürzte und verletzte sich. Der oder die Fahrerin fuhr ohne anzuhalten weiter.

Die Polizei sucht nun dringend Zeugen, die Hinweise zu Fahrer und Fahrzeug geben können. Einzige Information ist, dass es sich um einen weißen Kombi handelt und der oder die Fahrerin allein im Auto war. Hinweise nimmt die Verkehrspolizei Leipzig unter (0341) 255 –2810 und –2910 entgegen.

pad

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr