Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
17-Jährige von Straßenbahn erfasst – Feuerwehr hebt Tram in Leipzig an

Verkehrsunfall 17-Jährige von Straßenbahn erfasst – Feuerwehr hebt Tram in Leipzig an

Am Dienstagabend ist ein 17-jähriges Mädchen im Haltestellenbereich an der Westseite des Leipziger Hauptbahnhofs unter eine Straßenbahn geraten. Die angerückte Feuerwehr konnte sie nur befreien, indem sie die Tram einige Zentimeter anhob.

Am Dienstagabend ist eine Frau am Leipziger Hauptbahnhof unter eine Straßenbahn geraten. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. Am Dienstagabend gegen 21 Uhr ist ein 17-jähriges Mädchen an der Westseite des Leipziger Hauptbahnhofs unter eine Straßenbahn geraten. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilt, ist die junge Frau offenbar über eine Absperrung im Haltestellenbereich geklettert. Dabei wurde sie von einem Werbeaufsteller verdeckt und wurde von der einfahrenden Bahn erfasst. Die Frau, die zur Hälfte unter der Tram lag, konnte sich noch etwas bewegen, allerdings gelang es ihr nicht, sich zu befreien.

Auch die angerückte Feuerwehr konnte sie nicht unter der Bahn hervor ziehen. So kam ein Rüstzug zum Einsatz. Ein spezielles Fahrzeug zum Anheben von Straßenbahnen. Damit hob die Feuerwehr die Bahn, in der sich keine Fahrgäste befanden, um 10 bis 15 Zentimeter an. Die Frau wurde befreit und kam schwer verletzt in ein Krankenhaus.

pad/lyn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr