Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig 17-Jähriger muss nach Tritten gegen den Kopf ins Krankenhaus
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig 17-Jähriger muss nach Tritten gegen den Kopf ins Krankenhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:59 15.06.2015
Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Nach mehreren Tritten gegen den Kopf musste das 17-jährige Opfer eines Raubüberfalls am frühen Samstagmorgen in ein Leipziger Krankenhaus eingeliefert werden. Der Jugendliche war zu Gast in Leipzig. Gegen 4.30 Uhr fragte er einen Unbekannten nach dem Weg. Dieser bot daraufhin an, ihn zu begleiten.

In der Emil-Fuchs-Straße in Höhe der Rosentalgasse lieh er sich unter einem Vorwand das Mobiltelefon des 17-Jährigen. Als dieser sein Handy zurückforderte, schlug der Mann auf ihn ein. Als der Angegriffene stürzte trat er mehrmals gegen den Kopf des 17-Jährigen. Anschließend nahm er ihm das Portemonnaie ab und flüchtete.

Der Ausgeraubte hielt einen Rollerfahrer an, welcher die Polizei verständigte. Die Beamten informierten den Rettungsdienst, der den Jungendlichen ob seiner schweren Verletzungen in ein Krankenhaus brachte.

Nach Beschreibung sei der Täter etwa 23 bis 25 Jahre alt, hatte kurze dunkelbraune Haare und einen südländischen Teint. Neben einem weißen Sweatshirt trug er eine Gürteltasche der Marke Eastpak bei sich. Die Kriminalpolizei sucht nun nach Zeugen des Überfalls. Diese werden gebeten, sich bei der Kripo Leipzig in der Dimitroffstraße 1 oder telefonisch unter (0341) 96 64 66 66 zu melden.

(joka)

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 32-jähriger Tourist ist in der Nacht von Samstag zu Sonntag ausgeraubt worden. Der Mann war gegen 0.15 Uhr am Willy-Brandt-Platz gegenüber des Leipziger Hauptbahnhofs unterwegs, als er von zwei Unbekannten angesprochen wurde.

15.06.2015

Besucher des Holi-Festivals haben am Samstag den Getränkemarkt auf der Alten Messe geplündert und teilweise verwüstet. Als das Open-Air-Farbspektakel wegen des Unwetters abgebrochen wurde, feierten sie einfach weiter – und hinterließen zehntausende Euro Schaden.

15.06.2015

Schock für eine 22-jährige Autofahrerin: Als die junge Frau am Sonntagabend an einer Kreuzung in der Leipziger Südvorstadt hält, reißt plötzlich ein mit einem Messer bewaffneter Mann die Beifahrertür auf.

15.06.2015
Anzeige