Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig 17-jähriger Pizzabote im Leipziger Westen niedergeschlagen und ausgeraubt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig 17-jähriger Pizzabote im Leipziger Westen niedergeschlagen und ausgeraubt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:27 29.12.2013
Ein Pizzabote ist am Samstagabend im Leipziger Westen überfallen und ausgeraubt worden (Symbolfoto). Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

 

Das Trio schlug den jungen Mann zu Boden und entriss ihm seine Einnahmen. Der 17-Jährige erlitt leichte Verletzungen, die ambulant behandelt werden mussten. Zur Höhe der Beute machte die Polizei keine Angaben.

Die drei Täter flüchteten anschließend zu Fuß in unbekannte Richtung. „Die sofort eingeleitete Fahndung verlief erfolglos“, sagte Jack Dietrich vom Führungs- und Lagezentrum der Polizei.

nöß

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unbekannte haben am ersten Weihnachtsfeiertag in Leipzig-Plagwitz zwei Müllcontainer in Brand gesetzt. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, wurde dabei eine Hausfassade und ein Fenster in der Engerstraße, Ecke Weißenfelser Straße, beschädigt.

27.12.2013

Im Streit mit einem Hundehalter wurde ein 75-Jähriger am ersten Weihnachtsfeiertag in Leipzig Sellerhausen-Stünz mit Reizgas besprüht und verletzt. Der Mann hatte den 28-jährigen Besitzer zweier Schäferhunde und dessen 26-jährige Begleiterin nach Angaben der Polizei gebeten, sein Grundstück nicht zu verschmutzen.

27.12.2013

Zwei Männer sind am Morgen des ersten Weihnachtstages von einem Tätertrio im Leipziger Zentrum ausgeraubt worden. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, gingen die Angreifer in beiden Fällen nach der gleichen Methode vor.

27.12.2013
Anzeige