Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
18-Jähriger im Leipziger Westen von drei Männern überfallen

18-Jähriger im Leipziger Westen von drei Männern überfallen

Ein 18-Jähriger ist am Donnerstagabend in der Grünauer Saturnstraße Opfer dreier Räuber geworden. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, war der junge Mann in einer Straßenbahn der Linie 15 bis zur Endhaltestelle Miltitz gefahren.

Voriger Artikel
Diebe stehlen drei Fahrzeuge in Leipzig - Gesamtschaden von 28.000 Euro
Nächster Artikel
Diebstähle aus sechs Autos - Wertsachen waren gut sichtbar

Einem 18-Jährigen wurde Donnerstagabend sein Mobiltelefon von drei Unbekannten geraubt.

Quelle: Volkmar Heinz

Leipzig. Dort kam es dann zur Begegnung mit dem Trio.

Sie stellten ihre Räder ab, bedrohten den Mann zunächst verbal und forderten sein Bargeld. Aus Angst vor Schlägen händigte der Geschädigte sechs Euro aus. Anschließend durchsuchten ihn die Täter und erbeuteten sein Mobiltelefon. Dann flüchteten die drei in unbekannte Richtung.

Das Opfer konnte folgende Angaben zu den Räubern machen. Die erste Person hat einen dunklen Teint, ist 17 bis 20 Jahre alt, etwa 1,80 bis 1,85 Meter groß und hat eine sportliche Figur. Der Gesuchte trug Jeans, einen schwarzen Pullover und helle Schuhe. Sein Komplize ist ebenfalls zwischen 17 und 20 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß, kräftig und trug Jeans sowie einen braunen Pullover und Halbschuhe.

Der dritte Täter ist gleichen Alters, etwa 1,75 Meter groß, schlank und trug zur Tatzeit eine Jeans. Die Polizei bittet Zeugen, sich bei der Kriminalpolizei in der Dimitroffstraße 1 oder unter (0341) 966 466 66 zu melden.

ra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr