Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
18-Jähriger im Leipziger Zentrum überfallen und verletzt – Polizei sucht Zeugen

18-Jähriger im Leipziger Zentrum überfallen und verletzt – Polizei sucht Zeugen

Am Sonntag ist in den frühen Morgenstunden ein 18-Jähriger überfallen und ausgeraubt worden. Nach Angaben der Polizei war der junge Mann nach einem Diskobesuch gegen 5 Uhr auf dem Weg nach Hause, als zwei Unbekannte ihn im Täubchenweg in Höhe des Johannisfriedhofes anrempelten.

Voriger Artikel
Anschlag auf Bankfiliale im Leipziger Westen – Bekennerschreiben begrüßt Silvesterdrohung
Nächster Artikel
Mehrere Einbrüche während der Feiertage: Täter stehlen Bierkästen und Kinderwagen

Die beiden Unbekannten flüchteten mit dem Handy des 18-Jährigen. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. Sie schlugen ihn und forderten sein Smartphone.

Als der 18-Jährige sich weigerte, stieß ihn einer der Unbekannten mit einem spitzen Gegenstand in den Bauch und verursachte damit eine oberflächliche Stichverletzung. Anschließend nahmen die Täter das Mobiltelefon an sich und flüchteten Richtung Johannisplatz. Der 18-Jährige ging nach Hause, schlief bis in die Mittagsstunden und suchte dann eine Notfallambulanz auf. Nach seinen Angaben waren die Unbekannten beide südländischen Typs und etwa 1,80 Meter groß. Einer trug eine helle Jacke mit Fellkapuze und eine dunkle Jeans, der andere eine schwarze Kragenjacke und blaue Jeans.

Zeugen, die Hinweise zum Geschehen oder den Tätern geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in der Dimitroffstraße 1–5 oder telefonisch unter der Nummer (0341) 96 64 66 66 zu melden.

jas

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr