Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
18-Jähriger in Leipzig-Schönefeld vom Fahrrad gezogen und ausgeraubt

18-Jähriger in Leipzig-Schönefeld vom Fahrrad gezogen und ausgeraubt

Am hellerlichten Tag brutal ausgeraubt worden ist ein junger Mann am Sonntagnachmittag im Leipziger Stadtteil Schönefeld. Wie die Polizei am Abend mitteilte, war der 18-Jährige gegen 16 Uhr auf der Bästleinstraße unterwegs, als ihn zwei unbekannte Männer auf Höhe der Max-Lingner-Straße vom Fahrrad zogen und dadurch zu Fall brachten.

Voriger Artikel
Die meisten Autokennzeichen verschwinden in Leipzig - Diebe suchen nach Plaketten
Nächster Artikel
Leipziger Polizei schnappt Drogendealer bei Wohnungsdurchsuchung in Liebertwolkwitz

Ein 18-Jähriger wurde von Unbekannten vom Fahrrad gerissen und ausgeraubt. (Symbolbild)

Quelle: Wolfgang Zeyen

Leipzig. Anschließend schlugen die Angreifer ihr Opfer und stahlen ihm die Gürteltasche, in der sich ein Handy sowie persönliche Dokumenten befanden. Der 18-Jährige erlitt bei dem Überfall Hämatome und Schürfwunden im Gesicht und an den Armen. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen.

stb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr