Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig 18-Jähriger in Leipzig zusammengeschlagen und ausgeraubt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig 18-Jähriger in Leipzig zusammengeschlagen und ausgeraubt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:05 06.12.2018
Dem Mann wurde sein Geldbeutel geraubt. (Symbolbild) Quelle: dpa
Leipzig

Am Mittwochmorgen gegen 5 Uhr ist im Kutschbachweg in Altlindenau ein 18 Jahre alter Mann von drei Unbekannten zusammengeschlagen und ausgeraubt worden. Das teilte die Polizei am Donnerstag mit. Die Männer nahmen ihn in den Schwitzkasten und schlugen ihn mehrfach. Dann raubten sie dem Mann seine Geldbörse mit einem mittleren dreistelligen Geldbetrag, EC-Karte und Personalausweis. Die Täter konnten entkommen. Das Opfer beschreibt sie als Anfang oder Mitte 20 Jahre alt und dunkel gekleidet. Die Polizei ermittelt wegen schweren Raubes.

Von soa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine 34 Jahre alte Radlerin ist am Mittwoch am Roßplatz von einem Pkw erfasst und schwer verletzt worden. Die Autofahrerin missachtete die Vorfahrt der Radfahrerin und fuhr einfach weiter.

06.12.2018

Die Staatsanwaltschaft hält ihn für den Manager einer Cannabis-Plantage in einem früheren Hotel in Leipzig. Er soll von den Niederlanden aus agiert haben. Doch der gebürtige Vietnamese (53) schweigt.

05.12.2018

Der Hund wirkte freundlich, doch plötzlich biss er zu: Ein Mischlingshund hat in einem Bus einen dreijährigen Jungen im Gesicht verletzt. Gegen seine Besitzerin ermittelt die Polizei.

05.12.2018