Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
18-Jähriger wird mit Messer angegriffen und setzt sich mit Verkehrsschild zur Wehr

Leipzig-Anger-Crottendorf 18-Jähriger wird mit Messer angegriffen und setzt sich mit Verkehrsschild zur Wehr

Zwei Männer haben einen 18-Jährigen im Streit mit einem Messer angegriffen. Der junge Mann griff zu seiner Verteidigung zu einem Verkehrsschild und schlug damit um sich.

Zeugen riefen die Polizei, woraufhin die Angreifer flüchteten. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. Zwei unbekannte Männer haben am späten Sonntagabend einen 18-Jährigen im Leipziger Stadtteil Anger-Crottendorf mit einem Messer angegriffen. Die Polizei teilte mit, dass der Attacke ein Streit vorausgegangen war. Einer der Männer zog das Messer und verletzte den 18-Jährigen damit leicht im Gesicht und am Arm. Der junge Mann nahm daraufhin ein Verkehrsschild und schlug damit um sich.

Zeugen riefen die Polizei, woraufhin die Angreifer flüchteten und nicht mehr gefunden wurden. Der 18-Jährige wurde in einem Krankenhaus ambulant behandelt. Der Grund für den Streit ist bisher nicht bekannt.

pad

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr