Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
18-jähriger Radfahrer bei Unfall in Leipzig-Eutritzsch schwer verletzt

18-jähriger Radfahrer bei Unfall in Leipzig-Eutritzsch schwer verletzt

Ein 18-jähriger Fahrradfahrer ist am späten Mittwochabend in Leipzig-Eutritzsch von einem Auto erfasst worden. Bei dem Unfall um 22:45 Uhr wurde der Mann nach Polizeiangaben schwer verletzt.

Voriger Artikel
Tagesmutter in Leipzig mit dutzenden Stichen ermordet: 24-Jähriger schweigt vor Gericht
Nächster Artikel
Diebe geben sich in Leipzig-Gohlis als Polizisten aus und bestehlen 90-Jährige

Ein 18-jähriger Radfahrer verunfallte auf der Maximilianallee(Archivbild).

Quelle: André Kempner

Leipzig. Er hatte versucht, auf der regennassen Fahrbahn zu bremsen und war dabei gestürzt.

Der 18-Jährige fuhr mit seinem Rad auf der Theresienstraße. An der Kreuzung zur Maximilianallee näherte sich ein Pkw. Um ihm die Vorfahrt zu gewähren, bremste der Fahrradfahrer.

Bei dem Zusammenstoß mit dem Auto wurde er so schwer verletzt, dass er stationär in ein Krankenhaus aufgenommen wurde. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf insgesamt 400 Euro.

jca

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr