Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig 19-Jähriger nach Überfall in Leipzig-Lößnig festgenommen – Anklage wegen 17 Straftaten
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig 19-Jähriger nach Überfall in Leipzig-Lößnig festgenommen – Anklage wegen 17 Straftaten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:50 17.08.2010
Anzeige
Leipzig

Kurz zuvor hatte der junge Mann eine 70-jährige Frau auf dem Hauptweg des Gartenvereins Marienbrunn überfallen und ihre Handtasche samt Bargeld und Ausweispapieren geraubt.

Die Seniorin rief sofort die Polizei und konnte den Beamten eine genaue Beschreibung des Tatverdächtigen sowie seines auffällig gelben Mountainbikes geben. Durch den Hinweis eines aufmerksamen Anwohners machten die Ordnungshüter schließlich die Wohnung des Tatverdächtigen ausfindig. Bei der Durchsuchung selbiger wurden mehrere Geldbörsen, EC-Karten und Ausweispapiere beschlagnahmt.

Da diese größtenteils nicht dem Eigentum des 19-Jährigen zugeordnet werden konnten, klickten noch am selben Abend die Handschellen. Bei der anschließenden Vernehmung legte K. ein Geständnis ab. Er gab außerdem zu, dass er die Taten begangen habe, um seinen Drogenkonsum zu finanzieren.

Durch die Ermittlungen der Beamten konnten K. bis heute insgesamt 17 Straftaten zur Last gelegt werden. Es handelt sich dabei um vier Raubdelikte, zwölf Diebstähle und einen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz. Laut Polizei hat der 19-Jährige die Überfälle zumeist auf ältere Frauen verübt, bei den Eigentumsdelikten soll er größtenteils Handtaschen aus Einkaufs- oder Fahrradkörben entwendet haben. Alle Taten seien im Umfeld seiner Wohnung nahe des Silbersees begangen worden.

Am 5. Juli kam der 19-Jährige in Untersuchungshaft. Ein Unbekannter war er für die Polizei jedoch nicht. Bereits im Alter von zwölf Jahren trat er durch kleinere Delikte – meistens illegale Graffiti – in Erscheinung. Nun sitzt er erst einmal hinter Gittern und wartet auf seine Verhandlung.

stb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Unbekannter hat am Dienstag einen auf der Autobahn 7 im Kreis Göttingen fahrenden Kühltransporter aus Leipzig beschossen. Die Spurensicherung habe ein Kleinkaliber-Projektil sichergestellt, sagte ein Polizeisprecher.

17.08.2010

Eine achtlos aus dem Fenster geworfene Zigarette hat am Montagnachmittag einen Wohnungsbrand im Leipziger Zentrum-Südost verursacht. Aus einem Appartement in der fünften Etage eines Hochhauses in der Straße des 18. Oktober loderten nach Polizeiangaben gegen 16.45 Uhr Flammen.

17.08.2010

Sie brachen in Wohnungen, Arztpraxen und Hotels ein, stahlen Autos, Laptops und Bargeld im Gesamtwert von knapp 350.000 Euro. Eine organisierte Einbrecherbande ist den Ermittlern der Leipziger Polizei jetzt nach mehrmonatiger Fahndung ins Netz gegangen.

16.08.2010
Anzeige