Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
19-Jähriger wird während seiner Fahrschulstunde in Eutritzsch gerammt

Auf dem Motorrad 19-Jähriger wird während seiner Fahrschulstunde in Eutritzsch gerammt

Ein Fahrschüler wurde am Montagabend auf der Delitzscher Straße in Eutritzsch angefahren. Er war in üblicher Begleitung auf dem Motorrad unterwegs und musste ins Krankenhaus geliefert werden. Die Polizei ermittelt nun.

Als ein 19-Jähriger auf dem Motorrad die Delitzscher Straße in Eutritzsch entlang tuckerte, rammte ihn eine Autofahrerin. (Symbolbild)

Quelle: Imago

Leipzig. Für einen Schüler gehörte während einer Motorrad-Fahrstunde am Montagabend auch die Bewältigung des eigenen Unfalls dazu. Als der 19-Jährige in üblicher Begleitung durch den Fahrlehrer die Delitzscher Straße in Eutritzsch entlang tuckerte, rammte ihn eine 30 Jahre alte Autofahrerin.

Die Frau übersah den 19-Jährigen beim Einbiegen in eine Tankstelle. Bei dem Zusammenstoß zog sich der Fahrschüler Prellungen und Schürfwunden zu. Er musste im Krankenhaus behandelt werden.

Gegen die 30-jährige Frau ermittelt die Polizei nun wegen fahrlässiger Körperverletzung.

mes

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr