Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig 2,3 Promille: Autofahrerin zerstört Haltestelle am Neuen Rathaus
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig 2,3 Promille: Autofahrerin zerstört Haltestelle am Neuen Rathaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:20 17.03.2016
Die Polizei stellte bei der Unfallfahrerin einen Atemalkoholwert von 2,3 Promille fest. Quelle: LVZ
Anzeige
Leipzig

Mit 2,3 Promille Alkohol ist eine Frau mit ihrem Pkw in die Haltestelle am Neuen Rathaus gefahren und hat diese stark beschädigt. Die 28-Jährige verlor in der Nacht zum Donnerstag gegen 0.50 Uhr auf dem Martin-Luther-Ring die Kontrolle über den Wagen und stieß anschließend mit dem Unterstand zusammen. Unmittelbar danach verließ die Frau den Unfallort, kehrte aber wieder zurück, wie die Polizei mitteilte. Es entstand ein Schaden von 10.000 Euro. Die 28-Jährige blieb unverletzt, ihr Auto ist nicht mehr fahrtauglich.  

agri

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Fahren ohne Beleuchtung am Rad ist einem Mann in Leipzig zum Verhängnis geworden. Als ihn die Beamten kontrollierten, fanden sie Marihuana und stellten fest, dass ihm das Fahrrad nicht gehörte.

17.03.2016

Zwei Seniorinnen haben sich am Mittwoch gegen Trickdiebe am Telefon gewehrt und die Polizei eingeschaltet. Beide sollten mehrere tausend Euro zahlen.

17.03.2016

Unbekannte haben in der Nacht zum Donnerstag mehrere Scheiben auf dem Gelände der Leipziger Neuen Messe zerstört. Der Angriff richtet sich offenbar gegen das rechtspopulistische Compact Magazin, das zu den Ausstellern der Buchmesse gehört.

17.03.2016
Anzeige