Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig 2,36 Promille am frühen Morgen – 48-Jährige verursacht Auffahrunfall im Leipziger Westen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig 2,36 Promille am frühen Morgen – 48-Jährige verursacht Auffahrunfall im Leipziger Westen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:11 13.12.2013
Alkomat Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Die Frau befuhr gegen 6 Uhr die Hallesche Straße in stadtauswärtige Richtung. An einer roten Ampel fuhr sie auf ein vor ihr haltendes Fahrzeug auf. Durch die Wucht des Zusammenpralls wurde der Wagen auf ein drittes, davor stehendes Auto geschoben. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 3500 Euro.

Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Polizisten starken Alkoholgeruch bei der 48-Jährigen. Ein Bluttest ergab: Die Frau war stark angetrunken. Nun ist sie ihre Fahrerlaubnis vorerst los. Außerdem wird gegen sie wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Serie von Raubüberfällen auf Läden im Leipziger Südosten nimmt kein Ende. In Probstheida ist am Donnerstag eine Ladenbesitzerin mit einem Messer verletzt worden.

13.12.2013

Eigentlich wollte der 74-jährige Mann nur die Arno-Nitzsche-Straße in Leipzig-Marienbrunn überqueren, doch dann endete der Tag für ihn im Krankenhaus. Ein Autofahrer fuhr am Mittwochvormittag um 9.50 Uhr stadtauswärts.

12.12.2013

Ein merkwürdiges Schauspiel erregte am Mittwochnachmittag gegen 15 Uhr die Aufmerksamkeit der Polizei: An der Baustelle auf der Westseite des Leipziger Hauptbahnhofs beschleunigte ein Baggerfahrer erst stark, drehte schnell mehrere Kurven und brachte seine Baumaschine erst nach mehreren Anläufen in die richtige Position.

12.12.2013
Anzeige