Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
20-Jährige wird in Paunsdorf attackiert und ausgeraubt – Polizei fasst mutmaßliche Täter

20-Jährige wird in Paunsdorf attackiert und ausgeraubt – Polizei fasst mutmaßliche Täter

Nach einem Raubüberfall am Montagabend in Leipzig-Paunsdorf hat die Polizei zwei Täter gestellt. Die beiden offenbar betrunkenen Männer (23, 30) hatten gegen 19.30 Uhr eine 20-Jährige in der Heiterblickallee bedrängt.

Voriger Artikel
Leipziger Polizei sucht nach Tankstellen-Räuber – Fahndungsbilder veröffentlicht
Nächster Artikel
Unfallserie auf A14 löst stundenlange Sperrung aus – schwerverletzter Lkw-Fahrer notoperiert

Die beiden Täter wurden gestellt.

Quelle: Boris Roessler (Symbolfoto)

Leipzig. Sie forderten die Herausgabe des Hundes der Frau, was diese verweigerte. Die Männer wollten nun ihre Handtasche.

Es kam zu Handgreiflichkeiten, doch die 20-Jährige konnte ihr Eigentum festhalten. Gemeinsam mit ihrem Hund und ihrem mittlerweile eingetroffenen Freund flüchtete sie Richtung Straßenbahnhaltestelle. Die Männer verfolgten sie und schlugen der Frau massiv gegen Kopf und Bauch.

Sie erlitt Verletzungen und musste sich übergeben. Zeugen hatten bereits die Polizei verständigt. Die Beamten nahmen die Tatverdächtigen in Gewahrsam. Gegen beide wird ermittelt. Die junge Frau musste mit Verdacht auf ein Schädelhirntrauma in ein Krankenhaus gebracht werden.

joka/jas

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr