Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
20-Jähriger in Hauseingang im Leipziger Osten gelockt und mit Messer bedroht

Raub 20-Jähriger in Hauseingang im Leipziger Osten gelockt und mit Messer bedroht

Ein Unbekannter hat einen 20-Jährigen in einen Hauseingang in der Herrmann-Liebmann-Straße gelockt. Dort bedrohte er ihn  mit einem Messer und raubte ihn aus.

Die Suche der Polizei nach dem Täter blieb erfolglos. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. Ein unbekannter Mann hat in der Nacht zu Samstag einen 20-Jährigen mit einem Messer bedroht und ausgeraubt. Nach Angaben der Polizei vom Montag lockte der Mann, den der Geschädigte vom Sehen kannte,  gegen 2.45 Uhr in einem Hauseingang in der Herrmann-Liebmann-Straße, indem er vorgab, ihm etwas zeigen zu wollen. Im Hausflur zog er dann das Messer und forderte das Geld und das Handy des 20-Jährigen. Mit einem niedrigen zweistelligen Bargeldbetrag und dem Telefon floh der Täter anschließend durch den Hintereingang.

Der Ausgeraubte verließ das Haus und lief in Richtung der der Eisenbahnstraße. Dort kam ihm ein Streifenwagen entgegen. Der Mann beschrieb das Erlebte und die Polizei begann die Suche nach dem Dieb im Bereich des Tatorts, blieb aber erfolglos. Es liegt  folgende Beschreibung vor: Der Mann war etwa 1,70 Meter groß, schmächtig und etwa 25 Jahre alt. Er hatte dunkles, gegeltes Haar und trug einen hellen Kapuzenpullover.

pad

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr