Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig 200.000 Euro Schaden bei mehreren Autodiebstählen in Leipzig
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig 200.000 Euro Schaden bei mehreren Autodiebstählen in Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:12 26.04.2010
Anzeige
Leipzig

Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 200.000 Euro.

Den größten Einzelschaden hat der Fahrer einer BMW-Limousine zu verkraften. Wie Polizeisprecherin Birgit Höhn gegenüber LVZ-Online mitteilte, wurde der 120.000 Euro teure Dienstwagen bereits in der Nacht von Donnerstag auf Freitag entwendet. Der Fahrer hatte sein Gefährt gegen 22 Uhr in der Eutritzscher Hammstraße abgestellt. Mitternacht sei das Auto noch da gewesen, am Morgen gegen 5 Uhr war es weg.

In der Nacht zu Sonnabend wurde einem Berliner Paar, das geschäftlich in Leipzig war, ein Geländewagen im Wert von 40.000 Euro gestohlen. Laut Polizei wurde das Auto zwischen 21 und 10 Uhr vor dem Hotel am Sachsenpark nahe der Leipziger Messe entwendet.

Vom Sonnabend auf den Sonntag wurde ein VW Sharan in der Wilhelm-Plesse/ Adolph-Menzel-Straße in Gohlis gestohlen. Im Fahrzeug befanden sich die komplette Technik und Dekoration für ein Kindermusiktheater, wie Kostüme und Requisiten, zwei Keyboards samt Beschallungsanlage sowie Aufbauten und Vorhänge. Das Auto war mit den Schriftzügen "Pferde, Schauspiel, Gesang" an den Seiten und am Heck beschriftet. Der Schaden beträgt etwa 6.000 Euro.

In der Stahmelner Straße in Leipzig-Wahren verschwand in der Nacht vom Donnerstag auf den Freitag ein VW Multivan. Der Wert wird mit etwa 20.000 Euro angegeben. In der gleichen Nacht wurde ein VW Golf I in der Paul-List-Straße in Leipzig Mitte gestohlen. Dem 26-jährigen Halter entstand ein Schaden von etwa 3.000 Euro. Ebenfalls vom 22. auf den 23. April wurde in der Shakespearstraße ein blauer VW Golf III im Wert von 1.000 Euro gestohlen.

Die Polizei hat alle gestohlenen Fahrzeuge auf die Fahndungsliste gesetzt.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Reudnitzer Täubchenweg hat die Polizei in der Nacht zu Sonntag eine deutlich alkoholisierte Autofahrerin erwischt. Wie Sprecherin Birgit Höhn am Montag gegenüber LVZ-Online miteilte, war die 33-Jährige gegen 3.30 Uhr auf dem Täubchenweg, Höhe Kippenbergstraße, in eine Kontrolle geraten.

26.04.2010

Unbekannte haben sich am Donnerstag unerlaubt Zugang zu einem Einfamilienhaus in Knautkleeberg-Knauthain verschafft und dabei Geld und ein Motorrad gestohlen. Wie die Polizei mitteilte, waren die Täter über das Kellerfenster in das Haus gelangt.

23.04.2010

Mit leichten Blessuren ist ein 21 Jahre alter Mann nach einem Fenstersprung aus sechs Metern Höhe im Leipziger Stadtteil Mockau davon gekommen. In seinem Wohnzimmer in der Oberläuter Straße war am Freitag gegen 1.20 Uhr ein Feuer ausgebrochen.

23.04.2010
Anzeige