Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
2000 Euro Schaden nach Brandstiftung in Leipzig-Schleußig

Auto angezündet 2000 Euro Schaden nach Brandstiftung in Leipzig-Schleußig

Er schob Pappe unter ein geparktes Auto in Leipzig-Schleußig und zündete sie an. An dem Wagen entstand ein Schaden von etwa 2000 Euro. Doch wer der Brandstifter ist, ist unklar.

Die Feuerwehr konnte den Brand frühzeitig löschen (Symbolfoto).

Quelle: André Kempner

Leipzig. Ein Unbekannter hat in Leipzig-Schleußig ein Auto angezündet. Nach Polizeiangaben schob er am Montag gegen 11.30 Uhr Pappe unter das geparkte Fahrzeug und setzte sie in Brand. Eine Anwohnerin alarmierte die Feuerwehr. Obwohl diese die Flammen schnell löschen konnte, entstand ein Sachschaden von etwa 2000 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Brandstiftung. jas

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr