Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
21-Jähriger randaliert in Leipziger Supermarkt – Mitarbeiter verletzt

21-Jähriger randaliert in Leipziger Supermarkt – Mitarbeiter verletzt

Durch Schläge und Tritte ist am Donnerstag der Mitarbeiter eines Einkaufsmarkts in Reudnitz-Thonberg verletzt worden. Nach Polizeiangaben betrat ein 21-Jähriger trotz Hausverbots gegen 21.30 Uhr das Geschäft in der Riebeckstraße.

Leipzig. Als Angestellte, die den jungen Mann erkannten, ihn des Hauses verweisen wollten, schlug und trat der 21-Jährige wild um sich. Durch Stahlkappen in seinen Schuhen verletzte er dabei einen Mitarbeiter. Erst als mehrere Kunden eingriffen, flüchtete der Randalierer. Kurze Zeit später wurde er in der Nähe von Polizisten gestellt.

Bei der Feststellung seiner Daten auf dem Polizeirevier wurde auch eine Blutentnahme angeordnet – Resultat: 1,8 Promille. Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

stb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr