Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
21-Jähriger steht wegen Überfall im Leipziger Palmengarten vor Gericht

21-Jähriger steht wegen Überfall im Leipziger Palmengarten vor Gericht

Wegen eines Überfalls auf zwei Jugendliche an der Jahnallee muss sich seit gestern ein Auszubildender (21) aus Leipzig vor dem Amtsgericht verantworten. Gemeinsam mit sieben Komplizen soll Ali F.

Voriger Artikel
Fluchtversuch bei Festnahme – 26-Jähriger stürzt aus dem Fenster und verletzt sich schwer
Nächster Artikel
Brand in der Leipziger Oststraße: Feuerwehr muss zweimal ausrücken - Haus wurde geräumt

Das Leipziger Amtsgericht in Bernhard-Goering-Straße.

Quelle: Inge Engelhardt

Leipzig. das Duo am 24. August vorigen Jahres kurz vor Mitternacht im Palmengarten umringt, dann angegriffen, geschlagen und um zwei Handys beraubt haben.

Die beiden heute 17 Jahre alten Opfer, die damals verletzt wurden, hatten noch in der Tatnacht Anzeige bei der Polizei erstattet. Ihren gestrigen Zeugenaussagen zufolge waren sie durch Faustschläge und Tritte niedergestreckt worden, so dass sie kurzzeitig ohnmächtig geworden seien. Der wegen räuberischer Erpressung angeklagte Ali F. wolle sich jedoch nicht zu den Vorwürfen äußern, kündigte sein Verteidiger Stephan Flemming gestern kurz nach dem Prozessauftakt an.

Beide Opfer entlasteten den 21-jährigen Lehrling. Er sei weder der Schläger noch der Räuber gewesen, erklärten sie übereinstimmend. "Es war damals ein übelstes Durcheinander. Als ich attackiert wurde, habe ich von meinem Umfeld nichts mitbekommen", berichtete Schüler Clemens K. zudem vor Gericht. Azubi Benno A. jagte die seinerzeitige plötzliche Attacke von sechs oder sieben Leuten ziemliche Angst ein. Er meidet mittlerweile diesen Jugendtreff. "Zu unsicher dort."

Richterin Juliane Guha will bei der Prozessfortsetzung am 23. Oktober noch einen unmittelbaren Augenzeugen des Übergriffs anhören.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 08.10.2013

Sabine Kreuz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr