Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
22-Jährige an der Eisenbahnstraße verfolgt und ausgeraubt

Beim Gassigehen 22-Jährige an der Eisenbahnstraße verfolgt und ausgeraubt

Eine junge Frau geht nachts mit ihrem Hund im Leipziger Osten spazieren, als sie von einem Mann angesprochen wird. Der will sie überfallen. Zunächst kann sie ihn abschütteln, doch der Täter lauert ihr erneut auf und raubt ihr Handy.

(Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. Ein Unbekannter hat in der Nacht zum Mittwoch eine 22-Jährige in Volkmarsdorf überfallen und ihr Handy im Wert von rund 200 Euro geraubt. Wie die Polizei mitteilte, war die junge Frau gegen 0.45 Uhr an der Ecke Eisenbahnstraße/Schützenhausstraße mit ihrem Hund spazieren, als sie der Täter ansprach. Er versuchte, ihr den Weg zu versperren und verfolgte sie. Die Frau flüchtete zunächst und versteckte sich auf einem Hof.

Der Mann lauerte ihr allerdings erneut auf und bedrohte sie. Dann packte er sie von hinten, hielt ihr den Mund zu und riss ihr das Mobiltelefon aus der Hand. Er flüchtete in Richtung Eisenbahnstraße. Bei der Tat wurde die 22-Jährige leicht verletzt. Die Kriminalpolizei ermittelt.

chg

Schützenhausstraße, Leipzig 51.344014 12.415844
Schützenhausstraße, Leipzig
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr