Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
22-Jähriger fährt unter Betäubungsmitteln gegen Baum und bittet Leipziger Polizei um Starthilfe

22-Jähriger fährt unter Betäubungsmitteln gegen Baum und bittet Leipziger Polizei um Starthilfe

Ein Opel Corsa steht im Winkel von 90 Grad zur Straße mit dem Heck an einem Baum, Äste sind um das Fahrzeug verteilt, der Fahrer steigt aus dem Pkw mit einem Starterkabel in der Hand und bittet die Beamten „nun endlich um Starthilfe“.

Voriger Artikel
Motorrad streift Fußgänger – Polizei sucht Zeugen eines Unfalls in Neustadt-Neuschönefeld
Nächster Artikel
Fußgänger in Leipzig-Thekla von betrunkenem Mopedfahrer erfasst – Intensivstation

Bei einem 22-Jährigen wurden Betäubungsmittel, darunter auch Marihuana, sichergestellt. (Symbolbild) Foto: Torsten Leukert, dpa

Quelle: dpa

Leipzig. Dieses Szenario fand die Leipziger Polizei in der Nacht zum Donnerstag in der Tschernyschewskistraße in Mockau-Nord vor.

Bei der Kontrolle der Personalien des 22-Jährigen stellte sich heraus, dass er bereits mehrfach wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln aufgefallen war. Nach seiner Schilderung war die Batterie seines Autos leer, daraufhin hatte er versucht seinen Wagen anzuschieben und war am Baum hängen geblieben. Bei der Durchsuchung des Fahrzeuges fanden die Beamten mehrere Tüten mit Betäubungsmitteln. Ein sogenannter Drugwipetest wies Spuren von Drogen bei dem jungen Leipziger nach, deren Wirkung im Verlauf der Vernehmung nachließ, woraufhin der 22-Jährige nach Angaben der Polizei ausflippte. Ein Notarzt musste ihn in ein Krankenhaus bringen.

agri

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr