Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig 22-jährige Radfahrerin stirbt nach schwerem Verkehrsunfall im Leipziger Osten
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig 22-jährige Radfahrerin stirbt nach schwerem Verkehrsunfall im Leipziger Osten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:20 10.05.2013
Der Kreuzungsbereich zwischen Prager Straße und Gerichtsweg. (Archivfoto) Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

An der Kreuzung zum Gerichtsweg kam sie mit ihrem Kleinwagen aufgrund einer Ampelschaltung zum Stehen.

Als das Licht auf Grün wechselte, fuhr sie weiter. Aus noch unbekannter Ursache kam es dabei zu einem Zusammenstoß mit einer 22-jährigen Radfahrerin. Die junge Frau wurde durch die Wucht des Unfalls auf den Fußweg geschleudert und erlitt dabei schwerste Verletzungen, so Polizeisprecher Reiner Germann. Dabei erfasste sie einen weiteren Radfahrer, der sich leicht verletzte.

Der herbeigerufene Notarzt brachte die 22-Jährige in ein Krankenhaus. Dort verstarb sie am späteren Abend. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Die Kreuzung von Prager Straße und Gerichtsweg gilt als Unfallschwerpunkt. Vor drei Monaten war hier eine Fußgängerin beim Zusammenstoß mit einer Straßenbahn schwer verletzt worden.

Die Leipziger Polizei sucht nun Zeugen zum Hergang des Unfalls. Bisher ist unklar, an welcher Stelle die Radfahrerin die Prager Straße überquerte und wo sie genau herkam. Außerdem bitten die Beamten um Hinweise, zur Schaltung der Ampel. Diese können bei der Verkehrspolizei in der Schongauer Straße 13 oder telefonisch unter (0341) 255 28 47 abgegeben werden.

mpu

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit seinem Kleintransporter hat ein 29-jähriger Mann am Dienstagvormittag erheblichen Schaden verursacht. Gegen 11.10 Uhr kam er in der Prager Straße von der Fahrbahn ab und krachte in ein Absperrgitter der Straßenbahnhaltestelle.

08.05.2013

Ein Mann hat in einem Supermarkt im Leipziger Nordosten reiche Beute gemacht. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, betrat der Täter am 23. April gegen 16 Uhr einen Supermarkt in der Bästleinstraße.

08.05.2013

In der Messestadt legen Unbekannte offenbar wieder vermehrt vergiftete Hundeköder aus. Wie die Polizei mitteilte, wurde am Mittwoch in Nähe des Schönauer Rings im äußeren Westen Leipzigs ein mit Gift präpariertes Lockmittel für Vierbeiner gefunden.

17.07.2015
Anzeige