Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
23-Jährige tickt unter Drogen in Reudnitz aus – Gaffer stören Rettungseinsatz

Auf Autos herumgesprungen 23-Jährige tickt unter Drogen in Reudnitz aus – Gaffer stören Rettungseinsatz

Im Leipziger Stadtteil Reudnitz hat am Dienstag die Mannschaft eines Rettungswagens die Polizei um Hilfe gerufen. Zunächst randalierte eine 23-jährige Frau unter Drogen, außerdem behinderten Gaffer die Arbeit der Sanitäter.

Die Sanitäter mussten die Polizei alarmieren. (Symbolbild)

Quelle: dpa

Leipzig. Mehrere Gaffer haben am Dienstagnachmittag den Einsatz eines Rettungsteams in Leipzig-Reudnitz behindert. Wie die Polizei mitteilte, wurde der Wagen inklusive Notärztin gegen 15.15 Uhr in den Täubchenweg gerufen, weil eine 23-Jährige regungslos auf dem Parkplatz eines Supermarktes lag.

Als sich der Rettungsdienst näherte, sprang die junge Frau unvermittelt auf und verlor die mentale Kontrolle innerhalb von wenigen Sekunden: Sie wurde aggressiv gegenüber den Helfern und sprang auf parkenden Autos herum. Dies lockte offenbar eine Meute von Schaulustigen an, die die Frau sogar zusätzlich anfeuerte und die Sanitäter somit in ihrer Arbeit behinderte. Ein Mann habe das Geschehen sogar mit seinem Handy gefilmt, hieß es.

Im Krankenwagen konnte die 23-Jährige schließlich beruhigt werden. Der Notärztin zufolge stand sie vermutlich unter der Wirkung verschiedener Drogen. In der Tasche der Frau fanden Polizisten mehrere Tütchen mit Betäubungsmitteln. Sie wurde zur Behandlung in eine Klinik gebracht. Gegen die Frau wird nun wegen Sachbeschädigung und Drogenbesitz ermittelt. Die Menge der Gaffer zerstreute sich beim Eintreffen der Beamten.

Von boh

Leipzig, Täubchenweg 51.3364935 12.3976397
Leipzig, Täubchenweg
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr