Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig 24-Jähriger schlägt mit Verkehrsschild auf Autos ein
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig 24-Jähriger schlägt mit Verkehrsschild auf Autos ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:59 14.07.2015
Der mutmaßliche Täter hatte 2,1 Promille. Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Ein stark angetrunkener 24-Jähriger hat am Montagabend gegen 21.15 Uhr mit einem Verkehrsschild mehrere Autos demoliert. Wie die Polizei mitteilte, fanden die Beamten bei ihrem Eintreffen zwei beschädigte Pkw vor. Der mutmaßliche Täter war bereits in einem Mehrfamilienhaus in der GutsMuthsstraße verschwunden.

Neben dem Mann befanden sich noch eine 22-jährige Frau und ein 24-Jähriger in der Wohnung. Gegenüber den Beamten machte der mutmaßliche Täter einen verwirrten Eindruck. Zudem soll er die Polizisten beleidigt haben. Als diese ihn nach seinem Personalausweis fragten, fing dieser mit Schreien. An. Die Beamten fixierten den 24-Jährigen daraufhin. Ein Rettungswagen musste gerufen werden. Auch die Frau wurde gegenüber den Beamten laut.

Da bei dem mutmaßlichen Täter kein Alkohol- und Drogentest möglich war, brachten ihn die Polizisten mit dem Streifenwagen in ein Krankenhaus. Eine Untersuchung ergab: Der Mann hatte getrunken – sein Pegel lag bei 2,1 Promille. Die Ermittlungen gegen den 24-Jährigen dauern an.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Immer häufiger werden auch Leipziger Opfer von Internetkriminalität. Am Montag erwischte es einen 23-Jährigen, dessen Facebook-Konto Unbekannte zu betrügerischen Zwecken geknackt hatten. Sie richteten mindestens 200 Euro Schaden an.

14.07.2015

Unter Hundebesitzern im Leipziger Zentrum-Südost geht die Angst um. Auf einem Spielplatz sind mit Nägeln gespickte Köder ausgelegt worden. Auch mit Rasierklingen präparierte Wurststücke wurden gefunden.

14.07.2015

Nach einer Schlägerei in einem Imbiss in der Georg-Schumann-Straße musste die Polizei einschreiten. Als sie einen 33-Jährigen am Boden fixierte, kam dessen 27-Jähriger Kontrahent erneut näher und trat diesem ins Gesicht. Beide Männer geraten seit Jahren aneinander.

13.07.2015
Anzeige